: Ingmar Bergman

© Getty Images/Francois Guillot

Pierre Lemaitre: Zu kurze Särge

Selten hat man etwas so Spannendes zum Ersten Weltkrieg gelesen wie "Wir sehen uns dort oben" von Pierre Lemaitre. 2013 gewann der Roman den Prix Goncourt.

Psychologie: Einzelkinder – allein und gemein?

Verwöhnt, egoistisch und asozial: Einzelkinder haben nicht den besten Ruf. Aber sind sie wirklich so schlimm? Die Antwort ist gesellschaftlich brisant. Von Hella Kemper

Ingmar Bergman: Fårö, Insel der Dämonen

Die Berlinale feiert Ingmar Bergman. Dessen Werk versteht man erst richtig auf Fårö, dem entlegenen schwedischen Eiland, wo Bergman lebte und arbeitete.

Filmfestival: Berlinale ehrt Ingmar Bergman

Das Werk des berühmten schwedischen Regisseurs steht im Mittelpunkt der nächsten Berlinale. Das Festival zeigt alle Filme Bergmans in einer großen Retrospektive.

Eine neue Welt: Martin Luther

Der Mensch kann sich ändern, die Welt sich erneuern – sprichst du nur das eine kleine Wörtlein: Nein

Familie: Scheidung ausgeschlossen

Kaum eine Beziehung prägt uns mehr als die zu Geschwistern. Zwei Brüder schreiben sich in Briefen, warum sie sich lieben. Und auch schon mal umbringen wollten.

Film: Anruf beim Genie

Woody Allen hält Ingmar Bergman für den "Allergrößten". Hier schreibt der amerikanische Regisseur, worüber er mit dem schwedischen Kollegen telefonierte und warum er ihn nie besuchte: Er fürchtete das Mittagessen.

Film: Ingmar Bergman ist tot

Der schwedische Regisseur von "Szenen einer Ehe" und "Fanny und Alexander" verstarb im Alter von 89 Jahren auf der Ostseeinsel Farö

Film: Der Strindberg des Kinos

Seine Filme waren sperrig und selten froh. Ingmar Bergman war einer der einflussreichsten Regisseure des 20. Jahrhunderts. Nun starb er mit 89 Jahren. Ein Rückblick.

Film: Überväter, Nachtgespenster

Der schwedische Regisseur Ingmar Bergman ist tot. Seine Filme waren Psychogramme einer tristen, hoffnungslosen Welt - und seiner eigenen Kindheit. Ein Nachruf

Die Spur der Steine

Handwerk, zur großen Kunst gesteigert: Zum Tode des genialen ostdeutschen Filmregisseurs Frank Beyer

Hase statt Hölle

Uraufführung in Berlin: Der französische Komponist Pascal Dusapin hat sich in seiner Faust-Oper von der Tradition des Stoffes weit entfernt