: Ingo Schulze

© Tobias Schwarz/Getty Images
Serie: Wie wir reden

Pegida: Wie wir reden mit 53

"Sie wissen doch selbst, wie viel wir Griechen, Römern, Arabern oder Franzosen verdanken." Gesprächsnotizen von einer Tagung über Pegida. In Dresden.

© Jean-Paul Pelissier/Reuters
Serie: 10 nach 8

Griechenland: In der Krise Würde bewahren

Gerechtigkeit, Du Myrtenzweig: Es gab mal einen Traum von einem blühenden Griechenland. Wer aber jetzt nach Athen fährt, begegnet einer fundamentalen Erschöpfung.

NSA-Ausspähung: Aufmarsch der Autoren

Eine Gruppe von Schriftstellern fordert vor dem Kanzleramt Antworten zur NSA-Affäre. 67.407 Unterschriften hat sie mitgebracht – und steht vor verschlossenen Türen.

Kulturpolitik: Für immer Grass?

Was ist nur aus dem alten Bündnis zwischen der Sozialdemokratie und der Geisteswelt geworden? Eine Fortbildungsreise ins Kulturmilieu des Kandidaten Peer Steinbrück.

Sachbuch: Alles ist jetzt

Die Essays von Eliot Weinberger verzaubern die Welt und verändern unser Denken. Sie sind Wunderwerke.

Tag der Einheit: Land ohne Gedächtnis

Vor 18 Jahren ist die DDR verschwunden. Den Deutschen, in Ost wie in West, gelingt es bis heute nicht, sich daran zu erinnern, wie das Leben im SED-Staat wirklich war.

Kultur für Angeber (6): Wendelied und Wendehose

Feiern Sie die Einheit mit den Scorpions, Angela Merkel, Clemens Meyer und Michail Gorbatschow! Worüber Sie auf der Party reden können, verrät unser Gesprächsleitfaden