Innovation

© Ingo Wagner/dpa

Mittelstand: Wo bleibt die Idee?

Kleine deutsche Mittelständler sind innovativer als die große Konkurrenz. Hilfreich dabei: Kurze Dienstwege, Briefkästen – und der Porsche vom Chef.

© Friso Gentsch/dpa

Technik: Vision und Unbehagen

Gestern träumten wir von fliegenden Autos. Heute fürchten wir uns fast schon vor unseren eigenen Visionen. Ein Essay über die neue Angst vor der Technik

Technik: Der Gadget-Kanon

Früher war das Handy ein Statussymbol. Heute sind es Gadgets, die auch bei der Arbeit den Unterschied machen. Zehn Geräte, die unseren Zeitgeist bestimmen

© dpa/Tobias Hase

Spracherkennung: Auf nach Münschen

Land, Stadt, Straße, Hausnummer. Sich im Auto durch das Navigationssystems zu klicken, nervt. Gute Spracherkennung hilft weiter und kann selbst Dialekte verstehen.

Digitalisierung: Den Roboter umarmen

Zerstört die Digitalisierung die Jobs? In den USA macht sich Zukunftsangst breit. Nun sucht der amerikanische Arbeitsminister nach neuen Ideen – auch im Hamburger Hafen.

Toilettenpapier: Lebkuchen im Klo

Liebe Lidl-Manager, habt Erbarmen: Kein Mensch braucht Toilettenpapier mit Lebkuchenduft! Besinnt Euch Eurer gesellschaftlichen Verantwortung und storniert den Auftrag.

© Haus der Barmherzigkeit/APA-Fotoservice/Pauty

Ludovit Garzik: "Wir fallen Jahr für Jahr zurück"

Innovation wird gewollt. Aber warum verhindert die österreichische Kultur sie so effizient? Fragen an Ludovit Garzik, den Generalsekretär des Forschungsrates.

© Michael Kappeler/dpa

Kuba: Plötzlich Biobauer

Stromausfälle, kaum Treibstoff, kein Dünger: Aus der Not heraus erfanden Kubas Bauern ökologische Anbaumethoden. Eine Riesenchance, die wenige von ihnen erkennen.

© Clodagh Kilcoyne/ Getty Images News

Printmedien: Sie werden ja ganz rot!

MC1R ist das erste Magazin für, von und über Rothaarige – und stammt aus einer Szene junger erfolgreicher Heftmacher, die auf einer Konferenz in Hamburg zusammenkommt.