: Insekt

© Luciano Candisani/Natural History Museum

Fotografie: Abhängen mit Faultier

Kuschelnde Insekten oder Vögel, die auf Zebras reiten: Wer gewinnt den Publikumspreis des Wildlife Photographer of the Years? Über diese Fotos können auch Sie abstimmen.

Insektensterben: Zahl der Insekten rapide gesunken

Langzeitstudien haben ergeben, dass die Zahl der Insekten in den letzten 27 Jahren um mehr als 75 Prozent abgenommen hat. Der Rückgang der Insekten betrifft das gesamte Ökosystem, da sie Pflanzen bestäuben und anderen Tieren als Nahrung dienen.

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Maria Sibylla Merian: Keine Angst vor Krabbeltieren

Schon als Kind beobachtete die Naturforscherin Maria Sibylla Merian Raupen und Schmetterlinge. Sie war eine mutige Frau, die vor über 300 Jahren für Aufsehen sorgte.

© Gabriel Bouys/Getty Images

Insekt des Jahres: Oh Gott!

Ihre Fangarme sehen aus, als preise sie eine höhere Macht. Die Gottesanbeterin wurde zum Insekt des Jahres gekürt. Weil es wärmer wird, wird sie in Deutschland häufiger.

Insekt des Jahres: Oh Gott!

Ihre Fangarme sehen aus, als preise sie eine höhere Macht. Die Gottesanbeterin wurde zum Insekt des Jahres gekürt. Weil es wärmer wird, wird sie in Deutschland häufiger.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Stechmücken: Bitte verduften

Der Sommer könnte so schön sein. Wären da nicht diese stechenden Insekten. Doch es gibt ein rettendes Licht am Horizont und man kann es sogar selber basteln.

© Harvard Microrobotics Lab/Harvard University
Blog Teilchen

Bionik: Aufstieg der Insekten-Roboter

Diese Minidrohnen können überall andocken und stundenlang ausharren, wie ein Video zeigt. Damit sind sie herkömmlichen Flugrobotern überlegen. Solange sie leicht sind.