: Intelligenz

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

34C3: Notwehr against the machine

Künstliche Intelligenz wird schon bald große Teile der Gesellschaft durchdringen. Die Hacker-Community signalisiert, dass sie notfalls Widerstand leisten wird.

© Illustration: Sabine Israel für DIE ZEIT

Deutsche Post: Bot und Bote

Nicht nur in der Weihnachtszeit können die Zusteller der Post Hilfe gebrauchen. Deshalb testet das Unternehmen den PostBOT, eine Mischung aus Roboter und Bollerwagen.

© Anki
Serie: Unter Strom

Roboter: Baggern, hochstapeln, schubsen

Wirklich erstaunlich, was Roboter alles können. Der kleine Anki Cozmo möchte aber am liebsten lustige Geräusche von sich geben. Beim Aufladen schnarcht er sogar.

© Britta Pedersen/dpa

Amazon Alexa: Devote Roboter

Home-Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home sollen uns den Alltag erleichtern. Sie machen uns aber kindisch und maulfaul.

© Patrick Seeger/dpa

Chatbots: Was gibt's Geiles mit Maggi?

Wer heute als Unternehmen hip sein will, braucht einen Chatbot. Deshalb hat Maggi inzwischen Kim im Sortiment. Ein Gespräch an der Grenze des guten Geschmacks

© Silke Werzinger für DIE ZEIT

Amazon: Alexa zu Hause

Alexa ist charmant, witzig und das, was man eine ehrliche Haut nennt. Sie ist eine Maschine, die spricht. Auch bei unserem ZEIT-Autor in der Küche

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Keine Angst vor denkenden Maschinen

Künstliche Intelligenz ist gar nicht so gruselig, darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem geht es um eine Zeitenwende: das Ende der konventionellen Landwirtschaft.