: Intelligenz

© [M] Thomas Barwick/Getty Images
Serie: Maschinenraum

Automatisierung: Wer leistet sich den Menschen?

Pflegepersonal, Ärzte und Anwälte aus Fleisch und Blut könnten bald Luxusdienstleister sein. Das digitale Prekariat hingegen müsste sich dann mit Robotern begnügen.

© Gabrielle Lurie/AFP/Getty Images

Apple: Datenspende für Siri

Erstmals bittet Apple darum, iCloud-Daten analysieren zu dürfen, um Siri zu verbessern. Das nächste iPhone soll schließlich die aktuellen Verkaufsrekorde brechen.

© Baz Ratner/Reuters

Google: Gute Zeiten für Experimente

Künstliche Intelligenz und Smart Home: Die aktuellen Quartalsergebnisse des Google-Mutterkonzerns Alphabet zeigen, dass sich alternative Geschäftsideen auszahlen.

Stefanus Martanto Setyo Husodo/Unsplash

Ameisen: Navi? Brauchen Ameisen nicht!

Es sei denn, Forscher verwirren sie gezielt. Eine Studie zeigt, welche Orientierungstechniken für Ameisen wichtig sind. Davon könnte auch die Technik lernen.

© Fred Greaves/Reuters

Roboter: Kopfgeburt

Seit drei Jahrzehnten schreibt unser Autor über Roboter. Was er bislang vermisst, ist eine Theorie, um das Verhältnis zwischen "denen" und "uns" zu deuten.

© David Becker/Getty Images

Amazon: Alexa kriegt sie alle

Sie steckt in Waschmaschinen, im Staubsauger und in Autos: Amazons virtuelle Assistentin Alexa ist der Star auf der Messe CES. Sie soll den vernetzten Haushalt erobern.

© Thomas Dashuber für DIE ZEIT

Verkaufsroboter: Paul ist kein D-Zug

Ein Elektronikkaufhaus beschäftigt den ersten Verkäuferroboter: Paul. "Gibst du mir einen Rabatt?", fragen wir. Paul aber interessiert etwas anderes.

Sundar Pichai: Ein gnadenloser Optimist

Google-Chef Sundar Pichai ist überzeugt, dass künstliche Intelligenz das Leben der Menschen besser macht – allen Kritikern zum Trotz

© [M] svetikd/Getty Images
Serie: Maschinenraum

Künstliche Intelligenz: Meinung aus dem Bot

In sozialen Netzwerken verfassen Roboterprogramme Beiträge und manipulieren den Austausch. Sie geben vor, Menschen zu sein. Haben sie ein Recht auf Redefreiheit?