: Internetportal

© Brian Snyder/Reuters

Datenschutz: Digitale Zwangsräumung

Wenn Internetunternehmen wiederholt gegen Gesetze verstoßen, muss ihnen das Geschäft verboten werden. In mindestens fünf Bereichen gilt es, Lösungen zu finden.

© Justin Sullivan/Getty Images

Google: Ein bewusster Machtmissbrauch?

Eine Geldbuße in Höhe von 2,42 Milliarden Euro verhängte die EU gegen Google. Das Unternehmen soll Suchergebnisse verzerrt haben. Doch einfach zu beweisen ist das nicht.

© Katja Hoffmann/laif

Delivery Hero: Berliner Spätzünder

Delivery Hero geht an die Börse – später, als es sich der Investor Oliver Samwer gewünscht haben dürfte. Gut so!

© Imzy

Imzy: Hereinspaziert, liebe Menschen

Mobbing, Hatespeech und Rassismus gehören leider auf vielen Onlineplattformen zum Alltag. Das Netzwerk Imzy möchte das ändern und ein freundliches Miteinander feiern.

© Roman Pilipey, dpa

Commerzbank: Kredit per Klick

Die Commerzbank will künftig Geld von Investoren verleihen – das Modell könnte die deutsche Mittelstandsfinanzierung revolutionieren.

Mamablog: Heim, Herd, Blog

Marisa Hart schreibt in einem Blog über ihr Leben als Mutter. Das rechnet sich – nicht nur für sie. Glaubwürdigkeit ist das Pfund, mit dem Mamablogger wuchern.

Medien: Fernsehen für Flüchtlinge

"Marhaba", "News for Refugees", "Quatschforyou" – seit etwa einem Jahr verändert sich die Medienlandschaft. TV-Sender versuchen, Flüchtlinge anzusprechen. Mit Erfolg?

© Michael Heck
Quengelzone

Autoversicherung: Ein kurzes Autoleben

Škoda bietet Käufern eine Versicherung an für "ein Autoleben lang". Doch dieses Leben scheint nur sehr beschränkt zu sein. Wer verkauft hier eigentlich wen für dumm?

© Chris Jackson/Getty Images

Facebook: Huch, da sitzen ja Menschen!

Ausnahmsweise sollen nicht die Algorithmen Schuld sein: Facebook-Mitarbeiter verstecken bewusst konservative Inhalte in den Trending Topics, lautet ein Vorwurf.

© Andreas Solaro/AFP/Getty Images

Sci-Hub: Wer will das Wissen?

Die Website Sci-Hub bietet kostenlosen Zugang zu Fachzeitschriften. Legal ist das nicht, aber die Gründerin sieht sich als Robin Hood im Dienste der Wissenschaft.