iPhone

© Andrew Burton/Getty Images

WWDC: Apple ist im Snapchat-Fieber

Siri kommt auf alle Apple-Geräte, OS X wird umbenannt: Visionäres hatte Apple zu Beginn der Entwicklerkonferenz WWDC nicht zu bieten. Überraschend war die Show trotzdem.

© dpa

Apple: Die Sprache der Codes

Im Streit mit dem FBI pocht Apple auf die Meinungsfreiheit für seine Programmiersprache. Was passiert, wenn man menschliche Grundrechte auf Codes von Maschinen überträgt?

© Futurefly / Screenshot ZEIT ONLINE
Serie: App-Kritik

Rawr: #poop

Wenn die Welt etwas braucht, dann noch eine Messenger-App. Deshalb gibt es jetzt Rawr. Hier übernehmen Avatare das Chatten – oder auch die nonverbale Kommunikation.

© Sean Gallup/Getty Images

Steuerrecht in Europa: Wir sind Apple

Mit Steuererleichterungen hat Europa Unternehmen wie Google, Amazon und Apple subventioniert. Deshalb wäre es nur fair, wenn die Europäer eine Erfolgsbeteiligung bekämen.

© Tyrone Siu / Reuters

HTC 10 im Test: Das erhoffte Glanzstück

HTC kann es noch: Das neue Top-Smartphone der Taiwaner macht im Test einen außerordentlich guten Eindruck, und das nicht nur für Soundliebhaber und Selfieknipser.

© Oli Scarf/AFP/Getty Images

Siri: Die Frau im iPhone

Vor elf Jahren spricht Susan Bennett zigtausende Textbausteine in ein Mikrofon. Heute ist sie die Stimme von Siri. Nur Apple will nichts von ihr wissen.

© Peter Kneffel/dpa

Apple: Du bist nicht allein

Kein Aprilscherz: Apple wird 40 Jahre alt. Keiner anderen Firma ist es derart gelungen, die Menschen bei ihren Gefühlen zu packen.

© Dado Ruvic / Reuters

Apple versus FBI: Atempause im Crypto War

Hilft eine israelische Firma dem FBI, das iPhone eines Mörders zu hacken? Wenn ja, wie? Was würde aus dem angestrebten Präzedenzfall? Die wichtigsten Fragen und Antworten