: Irak

© Birgit Svensson

Nordirak: Der Mythos der Einheit

Die Bundeswehr bildet im Nordirak Peschmerga-Kämpfer aus, das Mandat soll bald verlängert werden. Aber Kurdistan ist wirtschaftlich am Boden und politisch tief gespalten.

Irak: Heimkehr ins wüste Land

So sieht es aus, wenn der IS abzieht: Christliche Soldaten im Irak erkennen ihre eigenen Städte und Dörfer nicht wieder.

© Paolo Pellegrin/Magnum Photos/Agentur Focus

Arabische Welt: Krieg. Und Frieden?

In der arabischen Welt herrscht politischer Dauerausnahmezustand. Der Fotograf Paolo Pellegrin zeigt uns ihre Tragödien und ihre Auswirkungen auf Europa.

© Patrick Seeger/dpa

Abschiebung: Freiwillig ist billiger

Abgelehnte Asylbewerber bekommen Geld, wenn sie das Land wieder verlassen. Das leuchtet vielen nicht ein. Doch auch für den Staat ist das besser als eine Abschiebung.

© dpa

Sadik al-Azm: "Syrien verblutet"

Der Krieg wird ohne den Westen nicht enden, mahnte der kürzlich verstorbene Philosoph Sadik al-Azm. Dass Syrien je wieder vom Assad-Clan regiert werde, sei undenkbar.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Türkei Kriegsspiele statt Brot fürs Volk

Terror bedroht die Stabilität der Türkei. Doch gleichzeitig operiert ihre Armee in Syrien und im Irak und Präsident Erdoğan rüttelt an Grenzen. Ein riskantes Verhalten.