: Irak

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

"Islamischer Staat": Adrenalin. Nein, Abenteuer!

Mit 15 ging Linda W. nach Syrien zum IS. Nun ist sie 17, sitzt in Bagdad im Gefängnis und wartet auf eine Anklage. Deutschen Ermittlern hat sie ihre Geschichte erzählt.

©Hassan Ammar/dpa

Saad Hariri: Das saudische Gift

Der erzwungene Rücktritt des libanesischen Premiers bedeutet nichts Gutes für den Nahen Osten. Die brachiale Einmischung von Saudi-Arabien erzeugt neue Konflikte.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Terrorismus: Auch weißer Terror tötet

Reaktionen von Politikern und Medien sind nach islamistischen Anschlägen oft gleich: lautstark und routiniert. Ist der Attentäter aber kein Muslim, wird runtergefahren.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Separatismus: Von der Hauptstadt entfremdet

Die Separatisten in Katalonien und Kurdistan haben vorerst verloren. Die Erfahrungen aus der Sowjetunion und Jugoslawien geben Aufschluss, wie ein Staat zerfallen kann.

© Safin Hamed/AFP/Getty Images

Kurden: Aus der Traum

Die Kurden müssen ihre Hoffnung auf einen eigenen Staat begraben. Die Erfüllung schien nie näher als nach dem Krieg gegen den IS. Woran also sind sie gescheitert?

Kunstschmuggel: Frisch geraubt

Wie Kunst aus Syrien und dem Irak illegal nach Europa kommt – und was der "Islamische Staat" damit zu tun hat.