© Behrouz Mehri/AFP/Getty Images

Naher Osten: Hassan Ruhani bleibt Präsident im Iran

© Jewel Samad/AFP/Getty Images

Donald Trump bei den UN: Gefährlich irre

Trumps Kritik an Nordkorea und dem Iran ist angebracht – aber nicht so. Der US-Präsident lässt es an jedem Maß fehlen und zeigt keine andere Lösung als Eskalation auf.

© BEHROUZ MEHRI/AFP/Getty Images

Apple: Der App Store als politisches Druckmittel

Apple entfernt populäre iranische Apps aus seinem App Store und verweist auf die US-Sanktionen. Betroffene befürchten Auswirkungen auf den iranischen Arbeitsmarkt.

© Amer Almohibany/AFP/Getty Images

Syrien: Trump lässt Russland machen

Keine US-Hilfen mehr für Assads Gegner, eine Waffenruhe, die den Status quo stärkt: In Syrien diktiert Russland, wie es weitergeht. Den US-Präsidenten stört das nicht.

Riccardo Muti: Downtown Teheran

Unter den Augen der Mullahs dirigiert Riccardo Muti im Iran Giuseppe Verdi. Wie geht das in einem Land, in dem musizierende Frauen von Staats wegen eine Provokation sind?