Islamismus

© Zohra Bensemra/Reuters

Arabellion: Was vom Frühling übrig blieb

Vor fünf Jahren ging eine Welle der Revolutionen durch die arabische Welt. Von Tunesien aus begann der Umbruch. Unser großer Überblick: 17 Länder und wie es um sie steht.

Islamismus: Belgiens Albtraum

Ein bisschen fördern, nichts fordern: Brüssel ist mit seinen Muslimen falsch umgegangen.

© dpa

Islamismus: Hier geblieben!

Ein junger Mann aus Hamburg verfällt dem Islamismus, in seinem Schrank steht ein gepackter Koffer. Dann greift seine Tante ein. Die Geschichte einer Rettung.

Extremismus: In Abscheu vereint

Pegida als Verteidiger des Abendlandes und geistig arme Islamisten aus dem Morgenland haben viel gemeinsam. Nicht nur die Wut auf die allgemein beschissene Weltordnung.

© Reuters

IS-Kämpfer: Aus Sicht der Täter

Sie haben für den "Islamischen Staat" getötet. Dann kamen ihnen Zweifel, sie flohen in die Türkei. Dort sprachen die beiden syrischen Kämpfer mit unserem Autor.

© Bassam Khabieh/Reuters

Syrien: Ein chaotisches Gleichgewicht

Solange jede Konfliktpartei in Syrien glaubt, gewinnen zu können, wird es keine Lösung geben. Die Intervention gegen den "Islamischen Staat" wird daran nichts ändern.

© Jean-Paul Pelissier/Reuters
Serie: Zeitgeist

"Islamischer Staat": Die Terror-Falle

Wohlmeinende suchen die Schuld für die Anschläge von Paris in Fehlern des Westen. Doch der ist dafür nicht verantwortlich, und nichts rechtfertigt einen Massenmord.

© Vahid Salemi/dpa

Bahman Nirumand: Vater Courage

Bahman Nirumand floh aus dem Iran und veränderte die Bundesrepublik. Seine Tochter Mariam Lau erzählt, was es bedeutet, das Kind eines Flüchtlings zu sein.