: Islamistischer Terrorismus

© Rolf Vennenbernd/dpa

Mutlu Günal: Anwalt unter Terrorverdacht

Die Generalbundesanwaltschaft ermittelt gegen den Islamisten-Anwalt Mutlu Günal – wegen Terrorunterstützung. Er streitet ab, doch die Indizien gegen ihn wiegen schwer.

© Archery Pictures Ltd.)

"The State": Terrornovela

Nachrichten als TV-Serie: "The State" erzählt von vier jungen Briten, die bei der Terrorgruppe IS in Syrien anheuern.

© Screenshots/"Dabiq"/IS-Propaganda

"Islamischer Staat": Ihr Weg in den Tod

Kevin und Mark K., Zwillingsbrüder aus Castrop-Rauxel, starben als Selbstmordattentäter für den "IS". Der Mann, der sie geschickt haben soll, steht jetzt vor Gericht.

© REUTERS/Vincent Kessler
Serie: Zeitgeist

Al-Kaida: Baumarkt-Terror

Die besten Ideen sind die einfachsten: Al-Kaida lehrt die hiesigen Getreuen, wie man Züge entgleisen lässt. Bereits 2010 hatte man Lastwagen als Mordgerät empfohlen.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Afghanistan: Da sollte Deutschland nicht mitmachen

Es gibt in Afghanistan keine militärische Lösung. Donald Trump will sie trotzdem mit unzulänglichen Mitteln erzwingen. Der Sieg, den er anstrebt, ist unerreichbar.

© Jan Karon

"Islamischer Staat": Sie sind mitten unter uns

Der kurdische Syrer Masoud Aqil wurde neun Monate lang vom IS gefangen gehalten. Nach seiner Befreiung floh er nach Deutschland – und spürt nun dort seine Peiniger auf.

© Manu Fernandez/AP/dpa

Terrorabwehr: Denen zeigen wir's!

Eine gute Terrorabwehr braucht die Hilfe der Bürger. Denn die wissen oft mehr als Polizei und Geheimdienste.

© Lluis Gene/AFP/Getty Images

Anschlag in Barcelona: Ein Imam und elf Jünger

Wer waren die Attentäter von Barcelona? Die Spuren führen nach Frankreich, Belgien und auf den "Marokkanerhügel" von Melilla.

© Pau Barrena/AFP/Getty Images

Barcelona: Die Blaupause einer Terrorzelle

Ein charismatischer Imam und junge Einwanderer: Die Terrorzelle von Ripoll entsprach fast idealtypisch Vorhersagen von Experten. Und die Polizei kannte den Anführer gut.