: Israel

© Moe Zoyari / Redux / laif

Naher Osten: Warum ist da immer Krieg?

Syrien, Irak, Israel – nirgends fließt heute so viel Blut wie im Nahen Osten. Das liegt daran, dass vor 100 Jahren drei Männer gleichzeitig die Welt verändern wollten.

© David Silverman/Getty Images

Schulen in Israel: Kaum Englisch, kaum Mathe

Zu viele Kinder verlassen israelische Schulen ohne grundlegende Kenntnisse. Die Gründe für die Krise sind vielfältig, einer ist eindeutig: Die Regierung spart an Bildung.

© Menahem Kahana/AFP/Getty Images

Israel: Der Frieden nur ein Traum?

Israelis und Araber überwinden ihre Todfeindschaft. Eine Chance, die auch die Palästinenser nutzen müssten. Gibt es einen "ultimativen Deal", wie Donald Trump glaubt?

© Gali Tibbon/Getty Images

Donald Trump: Die Hürde der Empathie

Donald Trump hat ins Gästebuch von Jad Vaschem geschrieben, wie "fantastisch" die Holocaust-Gedenkstätte sei. Was sagt diese Wortwahl über seine emotionale Intelligenz?

© REUTERS/Jonathan Ernst

Donald Trump in Israel: Feindbild Iran

Es war ein klar proisraelischer Besuch des US-Präsidenten: Donald Trump und Israels Premier Netanjahu geben sich freundschaftlich. Einen gemeinsamen Feind gibt es auch.

Illustration: Thomas Kuhlenbeck für DIE ZEIT

Donald Trump: Alles Hokus Pokus

Muslime als Feinde, Muslime als Freunde, Russen als Partner, Russen als Gegner: Donald Trump verkörpert den Widersinn der US-amerikanischen Außenpolitik.

© David Rubinger/AFP/Getty Images)

Israel: Das gedopte Land

Israel erkämpfte vor 50 Jahren im Sechstagekrieg einen klaren Sieg – und wurde zur berauschten Besatzungsmacht. War das der Anfang vom Ende der Demokratie?

© Michalis Karagiannis/Reuters

USA: Iran weist Trumps Kritik zurück

Während US-Präsident Donald Trump im Nahen Osten reist, kritisiert der Iran die saudisch-amerikanischen Deals. Den Vorwurf der Terrorfinanzierung weist das Land von sich.