© Andrea Ronchini/Pacific Press/LightRocket via Getty Images

Italien: Vor den Neuwahlen

© Stefano Rellandini/Reuters

Matteo Salvini: Einer ist noch da

2017 sollte das Jahr europäischer Rechtspopulisten werden. Dann kam es anders – außer in Italien. Da schürt der Lega-Nord-Vorsitzende so erfolgreich Ängste wie nie zuvor.

© Stephane De Sakutin/Reuters

Taormina: Die G7 gibt es nicht mehr

Der Gipfel auf Sizilien zeigte: Trump hat die G7 außer Kraft gesetzt. Auf gemeinsame Beschlüsse mit dem "America First"-Präsidenten kann Europa sich nicht verlassen.

© Giorgio Lotti/Archivio Giorgio Lotti/Mondadori Portfolio via Getty Images

Modedesignerin: Laura Biagiotti ist tot

Die "Königin des Kaschmir" ist tot: Die italienische Modedesignerin Laura Biagiotti ist wenige Tage nach einem Herzinfarkt gestorben.

© Delfino Sisto Legnani/ Taschen Verlag

Mailand: Hoher Schwellenwert

Eleganz ist in Mailand alltäglich. Anders als in Rom erschließt sich die Schönheit der Stadt aber oft erst mit dem Blick hinter die Fassade: in die Eingänge der Häuser.

© Mascha Tuler/dpa/picture alliance

Thomas Häßler: Icke, ey!

Thomas Häßler ist Welt- und Europameister, spielte beim AS Rom, ließ sich scheiden, machte mit bei "Let's Dance" und "Dschungelcamp" und trainiert nun einen Achtligisten.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Linguine: Eine kulinarische Postkarte

Diese Linguine mit Sardellen, Walnüssen und Pecorino schmecken nach einem sonnigen Plätzchen an der italienischen Amalfiküste. Wie man sie zubereitet, sehen Sie im Video.

© Alessandro Furchino Capria

Ilaria Innocenti: Die Last der Jugend

In Mailand kann man als junger Designer ganz schön alt aussehen. Gesucht wird Erfahrung, kein Sturm und Drang. Trotzdem bleibt Ilaria Innocenti. Was hält sie bloß?

© Alessandro Furchino Capria

Kunst in Mailand: Zurück zu alter Größe

Kunst und Künstler zieht es nach Mailand. In riesigen ehemaligen Industriebauten aus Stahl, Glas und Sichtbeton kommen Werke zur Geltung wie kaum an einem anderen Ort.

© Alessandro Furchino Capria

Mailand: Die Wiedergeburt einer Weltstadt

Während viele italienische Städte in der Vergangenheit leben, träumt man in Mailand vom Morgen. Das lässt Künstler, Designer und Architekten zu Höchstform auflaufen.