: Jörg-Dietrich Hoppe

Medizinermangel: Krankenhausärzte zum Ausleihen

In den Kliniken fehlen Mediziner. Die meisten sind auf Honorarärzte angewiesen. Viele der Leiharbeiter wählen ihren Status bewusst: Sie sind unabhängig und verdienen gut.

Mediziner: Flucht ins Ausland

Und wieder streiken die Ärzte. Weil sie mit den Arbeitsbedingungen in Deutschland unzufrieden sind, wandern viele Ärzte ins Ausland ab. Özgür Yaldizli ist einer davon.

Gesundheitsversorgung: Medizin am Limit

Welche Behandlung sollen wir uns noch leisten? In Deutschland bekommen schon längst nicht mehr alle, was sie gern möchten. Und manche nicht einmal, was sie bräuchten.

Kopfprämie: Der verkaufte Patient

Ärzte kassieren von Kliniken Fangprämien für überwiesene Patienten. Das System lädt dazu ein, schreiben Anne-Kathrin Bronsert und Wolfgang Gehrmann.

Gesundheitswesen: Harte Schnitte

Ärzte wollen nur noch medizinische Behandlungen erstattet sehen, die dringend und wichtig sind. Kein Grund zur Entrüstung: Die Priorisierung ist längst Alltag. Kommentar

Gesundheitssystem: Der Patient als Geisel

Ärzte wollen mal wieder mehr Geld und fordern die Rationierung von Gesundheitsleistungen. Eine vom Staat gesteuerte Medizin lehnen sie ab – leider. Ein Kommentar.

Ärztetag: Mängel in der Praxis

Die Mediziner wollen die Gesundheitsversorgung umgestalten. Vor allem der Vorschlag, eine Prioritätenliste für Krankheiten einzuführen, erbost das Gesundheitsministerium.