: Jordanien

Andy Spyra: Die Hoffnung lebt zuerst

Der Fotograf Andy Spyra fotografiert verfolgte Christen im Nahen Osten. Im Irak hat der IS nur Verwüstung hinterlassen. Nun blüht wieder neues christliches Leben.

Jordanien: Graben statt rauben

Im Nahen Osten toben Kriege, in denen auch das kulturelle Erbe der Menschheit zerstört wird. Deutsche Forscher in Jordanien versuchen zu retten, was zu retten ist.

© Khalil Mazraawi/AFP/Getty Images

Jordanien: Königreich unter Schock

Der Anschlag in Kerak weckt Ängste, der IS könne es auf Jordanien abgesehen haben. Nach ZEIT-ONLINE-Informationen sollte der Anschlag eigentlich später stattfinden.