: Joseph Haydn

Musikgeschichte: Champagner für Mozart

Das Wolferl, ein hungerndes, frierendes Genie? Von wegen: Mozart verdiente umgerechnet 150.000 Euro im Jahr und gab 17 Prozent davon für Gaumenfreuden aus.

Joseph Haydn: Juchzer vom Olymp herab

Wie Joseph Haydn das Streichquartett erfand und in Hochform brachte. Ein Streifzug durch die Neuaufnahmen des Jubiläumsjahrs. Von Volker Hagedorn

Haydn-Gedächtnis: Der Weltmann vom Dorf

Was ist so schön am Burgenland, dass der große Joseph Haydn fast sein ganzes Leben hier verbrachte? Eine Reise durch seine Heimat zum 200. Todestag.

Grundgesetz: Das neue Deutschland

Im Mai 1949 stehen sich die ehemaligen Alliierten aus Ost und West feindlich gegenüber, da wird in Bonn um eine Verfassung gerungen, die nicht so heißen darf

Joseph Haydn: Vom eigenen Genie gemartert

Zwischen Kastraten, Freimaurern und Grafen: Der Komponist Joseph Haydn lebte in einer schillernden, revolutionären Ära. Ein faszinierendes Buch erzählt davon.

Düstere Extravaganzen

Ein Streifzug durch die seltsamen Experimente mit Kammermusik und Klavierkonzert Von Jens Jessen