: Journalismus

© Taz Gazete/ Screenshot: ZEIT ONLINE

taz.gazete: Exil auf neuen Seiten

Die taz hat ein deutsch-türkisches Portal ins Leben gerufen. "Taz.gazete" soll verfolgten Journalisten eine neue publizistische Heimat geben. Erreicht es die Richtigen?

© Chip Somodevilla/Getty Images

US-Medien: Kasperletheater im Weißen Haus

Aus seiner tiefen Abneigung gegen Journalisten macht Donald Trump keinen Hehl. Wie bereiten sich die etablierten Medien also auf den nächsten US-Präsidenten vor?

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Türkei Abo statt jammern

Die türkische Regierung setzt kritische Zeitungen politisch und finanziell unter Druck. Auch Türken in Deutschland könnten ihnen mit einem Abonnement helfen.

© Osman Orsal/Reuters

Türkei: Ausgeliefert

"Sie können uns einsperren, sie können uns töten." In der Türkei kämpft ein kleiner Social-Media-Sender gegen Repressionen und für einen Rest an Pressefreiheit.

© Jack Taylor/Getty Images

Medien: Vermisst: Respekt

Das Herabwürdigen von Spitzenpolitikern ist ein Volkssport. Als seien sie nach Belieben zu ersetzen. Von wegen!

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über den FC Bayern und die Bluthunde der Fußballpresse.

© Carl Court/Getty Images

Nachrichten: Fake News unter Kontrolle

Seit Jahrzehnten gibt es Methoden, seriöse von unseriösen Nachrichten zu unterscheiden. Sie können auch gegen Falschmeldungen im Netz funktionieren.

Über den Linden: Ohne ihn

Seitdem mein Freund in Harvard ist, muss ich meine Klamotten allein kaufen. Sogar die schöne M-65-Jacke aus dem Army-Shop, in der die Amis Deutschland befreit haben.

Türkei: Sie sollen schweigen

Seit dem Putschversuch werden Journalisten in der Türkei willkürlich festgenommen. Eine Dokumentation

© Florian Eisele/dpa
Serie: Auf ein Frühstücksei

Jörg Thadeusz: Der Gegeninterviewer

Kann einer, der beruflich Fragen stellt, überhaupt noch welche ernst nehmen? Auf ein Frühstücksei mit dem Moderator Jörg Thadeusz

Journalismus: Ich

Google, Facebook und Co. wollen die Nachrichten revolutionieren. Das könnte die Demokratie gefährden – wie jetzt schon der US-Wahlkampf ahnen lässt.

© Yasin Akgul/AFP/Getty Images

"Cumhuriyet": Wir ergeben uns nicht

Sie werden verhaftet, verhört, eingeschüchtert: Doch die Journalisten der türkischen Tageszeitung "Cumhuriyet" machen weiter. In diesem Aufruf berichten sie davon.

© Jose Miguel Gomez/Reuters

US-Wahl: Wenn die Propaganda siegt

Mark Zuckerberg streitet es ab, doch Donald Trump konnte auch dank Falschmeldungen in sozialen Netzwerken US-Präsident werden. Es ist eine Warnung für andere Länder.