: Justiz

© Scott Olson/Getty Images

USA: Die heimliche Revolution

Donald Trump könnte in seiner Amtszeit mehr als 100 Bundesrichter ernennen und die Rechtsprechung auf Jahrzehnte prägen. Viele Republikaner halten deshalb an ihm fest.

© Mandel Ngan/AFP/Getty Images

Donald Trump: "Jobs, Jobs, Jobs"

Die USA und Saudi-Arabien haben ein großes Rüstungsabkommen unterzeichnet. Trump sagte in Riad, der Deal bringe Arbeitsplätze und Milliardeninvestitionen in den USA.

© Yuri Gripas/Reuters

Donald Trump: Endlich mal weg

Bei jedem Termin nervige Fragen nach Russland: Der US-Präsident hat in Washington keine Chance auf politische Normalität. Da kommt Trump seine erste Reise gerade recht.

© Andrew Harrer-Pool/Getty Images

FBI: "Will Trump etwas verbergen?"

Donald Trump fehlt der Respekt vor dem FBI. Ron Hosko, ehemaliger FBI-Agent, spricht über den Präsidenten und den Rauswurf des Geheimdienstchefs.

© Luca Bravo/Unsplash

Hasskommentare: Machine against the Rage

Hass und Hetze mit künstlicher Intelligenz aus dem Netz verbannen? Facebook und Google stehen dabei vor fundamentalen Problemen, sagen Computerlinguisten und Juristen.

© Uncredited/Russian Ministry of Foreign Affairs/dpa

FBI: "Er hat keinen guten Job gemacht"

Mail-Affäre und FBI-Leaks: Das Weiße Haus rechtfertigt die Entlassung von FBI-Chef Comey. Sie habe auch nichts mit dem Besuch des russischen Außenministers Lawrow zu tun.

© Insights/UIG via Getty Images

Missbrauch in der Kirche: Aufklärung auf Katholisch

Ein Pfarrer soll einen Jugendlichen missbraucht haben, doch es fehlen Beweise. Wie soll die Kirche mit einem Mann umgehen, der angezeigt, aber nie verurteilt wurde?

© Christopher Mavrič für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Konsumentenschutz: Rächer der Geprellten

Lange Jahre war Peter Kolba das Gesicht des staatlichen Konsumentenschutzes, dann zog er sich zurück. Nun will er es noch besser machen.