: Karl Marx

© Spencer Platt/Getty Images

Angst: Fürchtet Euch nicht!

Wollen wir eine Politik der Angst oder des Vertrauens? Diese gesellschaftliche Debatte muss Deutschland führen. Der Glaube kann dabei helfen.

© Martin Lengemann/ullstein bild

Ernst Nolte: Ihm ging es um das Warum der Geschichte

Ernst Nolte war Philosoph und Faschismustheoretiker. Seine Theorien stellte er im Historikerstreit selbst ins Aus – und rüttelte doch an Gewissheiten der Bundesrepublik.

© Hannelore Foerster/Getty Images

Frankreich: Links und linkser

Was tut Frankreich gegen den Terror? Zwei junge Intellektuelle kritisieren die Regierung, der Premier antwortet. Es liest sich wie dazumal Marx gegen Ludwig Feuerbach.

© Universal History Archive/UIG via Getty Images

Durs Grünbein: Die Farben des Führers

Hitler in Eisenhut-Lila, Blutrot und Kastanienbraun. Was bedeutet es, dass zwischen Eichhörnchen und Schmetterlingen auch NS-Briefmarken in meiner Sammlung steckten?

Dausend: Lobpreisungserguss

Die Friedrich-Ebert-Stiftung feiert den 200. Geburtstag von Karl Marx zwei Jahre zu früh – was die Genossen daraus lernen können.

© Guiseppe Cacace/AFP/Getty Images

Kapitalismuskritik: Der Papst irrt

Armut und Ausbeutung sind ein Problem, und Papst Franziskus kritisiert sie mit Recht. Doch in seinen Schriften hängt der Heilige Vater zu stark marxistischen Thesen an.

China: Kann man das kleben?

Die Weltwirtschaft darf keine Rettung von China erwarten. Das Land hat genug eigene Probleme.

© Nicole Sturz

Propaganda: Südkoreas Schallkampf

Die Regierung in Seoul setzt auf Konsumwaren und K-Pop als Waffe. Die Lautsprecherbatterien an der Grenze zum Norden wecken Erinnerungen an das Ende der DDR.

ifo Institut: Der Bart ist ab

Deutschlands wichtigstes Wirtschaftsinstitut bekommt einen neuen Chef – das wird die ökonomische Debatte verändern.

Kirchentag: Zum Wohlsein!

Das "gute Leben" ist nicht nur ein Mega-Thema für die Bundesregierung und den Buchmarkt. Nun erreicht es auch den bevorstehenden evangelischen Kirchentag in Stuttgart.

Kapitalismuskritik: "Die Wut gewinnt an Boden"

Hilft nur Gewalt gegen die Herrschaft des Kapitalismus? Das glaubt das linksradikale "Unsichtbare Komitee". Ein Gespräch mit dem anonymen Autorenkollektiv aus Frankreich

Nena: 99 Gruftballons

Neue Platte mit Samy Deluxe, Auftritt im Mojo: Warum kann Nena Hamburg nicht verschonen?