Karl-Theodor zu Guttenberg

Dausend: Der Demolition Man in mir

Was ich journalistisch anfasse, Parteien wie Minister, verfällt zu politischem Staub. Wie aus diesem Elend doch noch Gutes erwachsen könnte

© Kay Nietfeld/dpa

Plagiat: Die Zeitbombe von Hannover

Auch falls sie ihren Doktor verliert. Mit großem Aufwand 30 Jahre alte Doktorarbeiten nach heutigen Standards öffentlich zu sezieren, das sprengt jedes Maß.

© Kay Nietfeld/dpa

Plagiat: Kein Fall wie Guttenberg

Wie schwer wiegen die Vorwürfe gegen Ursula von der Leyen? Guttenberg schrieb 475 Seiten, von der Leyen rund 70. Aber das ist nicht der entscheidende Unterschied.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über die sogenannte Identität.

Politikersprache: Bullshit!

Infrastrukturabgabe statt Maut, Einsatz statt Krieg: Politiker verstehen sich meisterhaft darin, Wahrheiten zu verstecken. Das schadet der Demokratie.

© kallejipp / photocase.com

Medien: Volle Ladung Hass

Medienverdrossenheit ist in Mode. Medien gelten als Kriegstreiber und Skandalprofiteure, Journalisten als korrupt. Solche Pauschalurteile sind fatal.

Plagiatsverdacht: Die Plagiatsmaschine

Eine einzige Textstelle moniert Plagiatsjäger Heidingsfelder in Gerd Müllers Arbeit. Hier geht es nicht mehr nur um Wissenschaftsethik, hier geht es um Aufmerksamkeit.