: Karriere

© [M] photocase

Petra Hinz: Hinz your Lebenslauf!

Abitur, Jurastudium, Zweites Staatsexamen, was darf's alles sein? Hinz it! Wir generieren den perfekten Lebenslauf. Daten eingeben, Knopf drücken, ausdrucken, bewerben.

© Sebastian Kahnert/dpa

Jobwechsel: Mut tut gut

Erst Ballerina, später Investment-Analystin. Einmal Platz eins in den Charts – und dann? Wer sich heute beruflich treu bleiben will, muss auch mal Risiken eingehen.

© Daniel Naupold/dpa
Serie: Rushhour

Homeoffice: Dann bleib doch zu Hause

Die meisten Berufe erfordern Kommunikation – von Angesicht zu Angesicht. Trotzdem: Vielen Pendlern wäre geholfen, wenn sie zumindest ab und zu Heimarbeit machen dürften.

©Rolf Vennenbernd/dpa

Familie und Beruf: Stress, lass nach

Es ist Aufgabe der Politik, Eltern ein kinder- und karrierekompatibles Leben zu ermöglichen: Zum Beispiel mit flexibler Vollzeit und erweiterter Elternzeit.

© dpa/Patrick Pleul

Vereinbarkeit: Wer weiß, wie’s geht?

Der Wunsch nach einer besseren Vereinbarkeit von Arbeit und Leben setzt Firmen unter Veränderungsdruck. Doch wie weit bewegen sie sich wirklich?

© Maurizio Gambarini/dpa

Kommunikation: Sagen Sie mal ...

Frauen und Männer unterscheiden sich in ihrer Sprache, sagt die Businesstrainerin Marion Knaths. Und die wird noch sehr stark von traditionellen Rollenbildern geprägt.

© privat
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Auf Weltreise in Bars und Clubs

Architekt Jan Augsberg verspürte den Drang, nur noch Musik zu machen. Er kündigte. Jetzt tourt der Pianist um die Welt. Sein Ziel: 100 Konzerte in 365 Tagen.

© Clive Brunskill/Getty Images

Arbeit: Macht nichts

So viel Unheil beginnt damit, dass Menschen etwas tun. Haltet doch stattdessen einfach mal die Füße still – für eine bessere Welt.

© Dean Mouhtaropoulos / Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Ausgelöffelt

Fußballer haben eine Vorbildfunktion. Neuerdings sogar in Ernährungsfragen. Als ordentlicher Fußballer isst man Nutella nämlich nicht ohne Folgen. Das war schon immer so.