: Kaufhof

Kaufhof: Drama in der Stadt

Wer kauft Kaufhof? Was passiert mit Karstadt? Oder bilden sie gemeinsam eine Deutsche Warenhaus AG? Drei mögliche Szenarien

Karstadt: Bye Bye Love

Am Eingang die Föhnschleuse, im Erdgeschoß die Goldkettchen und oben die Raucherlounge. Im Karstadt am Hermannplatz in Berlin ist Einkaufen wie aus der Zeit gefallen.

"Lookalikes": Keine Lust mehr

In Thomas Meineckes Roman "Lookalikes" rotieren die achtziger Jahre. Aus 400 Seiten werden da schnell gefühlte 800. Von Hubert Winkels

Metro: Es geht voran – aber wohin?

Das neue Spitzenduo des Handelsriesen Metro steuert in heftige Turbulenzen. Allein der Verkauf von Kaufhof birgt schon jede Menge Zündstoff. Von Gunhild Lütge

Übernahmeplan: Man kennt sich

Der Kaufhof war unverkäuflich. Jetzt steht eine illustre Schar von Investoren in der Warteschlange. Von Gunhild Lütge

Metro: Übles Geraune

Seit Wochen sorgt der Versuch, Metro-Chef Eckhard Cordes zu demontieren, für Schlagzeilen. Vor allem hat er die Gesellschafter selbst beschädigt. Von G. Lütge

Metro: "Wegrennen zählt nicht"

Seit vier Jahren lenkt Eckhard Cordes die Geschicke der Metro-Group. Doch seine forschen Pläne für den Konzern scheiterten. Die Gesellschafter sind vergrätzt.

Großstädte: Reich an Armut

Leipzig ist laut Statistik die ärmste Großstadt Deutschlands. Was bedeutet es, wenn Mangel zur Normalität wird – vor allem für jene, die nicht arm sind?

Karstadt: Lauter kleine Kaufmänner

Karstadt ist verkauft, aber nicht gerettet. Es folgt ein Experiment: Die Kaufhauskette soll reüssieren, indem die Filialen mehr unternehmerische Freiheit bekommen.

Einzelhandel: Wer Karstadt retten könnte

Für die insolvente Warenhauskette Karstadt beginnt die Woche der Entscheidung, bis Freitag muss ein Käufer gefunden sein. Wer sind die Investoren, die einsteigen wollen?