© ChiccoDodiFC/Shutterstock

Kindertagesstätten: Kitas außer Kontrolle

  • Wer sein Kind in einem Kindergarten anmeldet, lässt sich auf ein Glücksspiel ein. Denn es gibt keine einheitlichen Qualitätsstandards. In vielen Kitas werden Kinder liebevoll umsorgt. Doch in manchen ergeht es ihnen schlecht.
  • Bildungspolitiker aus Bund und Ländern versprechen, sie wollten die Qualität von Kitas erhöhen. Doch es geschieht wenig, Modernisierungspläne bleiben immer wieder stecken.
  • Kitas sind eine Boombranche. Die öffentliche Hand investierte 2014 rund 23 Milliarden Euro in die Kinderbetreuung. 3,5 Millionen Kinder werden dort betreut.
© Arno Burgi/dpa

Antweiler: Ein Dorf zerbricht

In einer Dorfkita sollen Kinder gequält worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, klagt an, doch dann passiert zwei Jahre so gut wie nichts. Was läuft da schief?

©Thomas Lohnes/Getty Images

Kita: Wo Hinschauen belohnt wird

Wie gelingt Kitas trotz geringer Budgets und Personalnot gute Kinderbetreuung? Mit Regeln und klarer Kritik, wie Beispiele aus Hamburg, Berlin und Heidenheim zeigen.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Kita: Was macht ihr da mit unseren Kindern?

Kitas sollen die Jüngsten behüten. Doch mehr als 2.000 Erfahrungsberichte zeigen: Mancherorts herrschen schlimme Zustände. Bund und Länder aber schauen weg.

© Sean Gallup/Getty Images

Kinderbetreuung: Kitas außer Kontrolle

Kinder an Stühle fesseln? Geht gar nicht. Längst gibt es Gesetze, die regeln, was in Kitas erlaubt ist und was nicht. Doch die werden nicht vernünftig umgesetzt.