: Kino

"Moonlight": Stark wie das Meer

Am Ende gewann der richtige Film: Barry Jenkins’ Oscar-gekröntes Werk "Moonlight" begleitet auf großartige Weise das Erwachsenwerden eines schwarzen Jungen aus Miami.

Berlinale: Risiko des Spielens

Seht auf diese Darstellerinnen! Ein Rückblick auf die großen Auf- und Abtritte der Berlinale.

© Neue Visionen Filmverleih

Raoul Peck: Revolution unter hohen Hüten

Der oscarprämierte Filmemacher Raoul Peck ist fasziniert vom Fortdauern der Geschichte. In "Der junge Karl Marx" will er nun das Zünden der kommunistischen Idee zeigen.

© AlamodeFilm

"Chez nous": Partei ohne Bilder

Der Film "Chez nous" erzählt die Geschichte des Front National unter anderem Namen. Der Pariser Künstler Olivier Bardin hat ihn sich für uns angeschaut.

© 2016 SBS Productions, Twenty Twenty Vision Filmproduktion, France 2 Cinéma & Entre Chien et Loup

Isabelle Huppert: "Ach, Rache!"

Isabelle Huppert glänzt in Paul Verhoevens Film "Elle", der jetzt ins Kino kommt. Ein Gespräch über Schmerz, Stoizismus und ihren geistigen Zwilling Gérard Depardieu

© Neue Visionen Filmverleih

"Die feine Gesellschaft": Luzider Irrsinn

Romeo und Julia und ein bisschen Kannibalismus: In Bruno Dumonts Kostümfilm "Die feine Gesellschaft" mit Juliette Binoche endet der Landadel in den Töpfen des Volkes.

© Tobis Film

"Jackie": Geist im Weißen Haus

Natalie Portman spielt Jacqueline Kennedy in dem oscarnominierten Porträt "Jackie". Es beschäftigt sich mit dem Vermächtnis von JFK und blickt in unsere Gegenwart.

© HFF München / Robert Pupeter

Filmförderung: Neue deutsche Gemütlichkeit

Seit 50 Jahren fördert der öffentlich-rechtliche Rundfunk anspruchsvolles, innovatives Kino. Doch radikale Ideen sind kaum mehr gefragt. Das darf nicht zur Regel werden.