: Kirche

© Marc Böttler

Emanzipation: Jetzt sind wir dran

500 Jahre nach Beginn der Reformation werden aufstrebende Frauen in der evangelischen Kirche noch immer als karrieregeil verunglimpft. Zeit für eine neue Emanzipation

© Peter Hershey/unsplash.com

Thomas Rachel: Und sie streiten doch

Sind wirklich alle einig bei der Ehe für alle? Die konservativen Stimmen in der Kirche müssen lauter werden, sagt CDU-Politiker Thomas Rachel.

© Janine Kühn

Peter Steudtner: Einer fehlt im Paradies

1989 war die Berliner Gethsemanekirche eine Zentrale der DDR-Opposition. Jetzt kämpft sie für ihr Gemeindemitglied Peter Steudtner, der in der Türkei in Haft sitzt.

© David Czinczoll für Christ&Welt

Christen: Hurra, uns gibt es noch!

Die Kirchen haben 2016 eine halbe Million Mitglieder verloren. Aber wer ist geblieben und kommt zum Gottesdienst? Vikarin Hanna Jacobs beschreibt sechs typische Christen.

© Patrick Pleul/dpa

Ehe für alle: Die Kirchenbasis grummelt

Die evangelische Kirche hat die Ehe für alle zu hastig bejubelt und zu wenig erklärt. Warum die Kirchenleitung zur Abwechslung mal wieder an ihre Mitglieder denken sollte

Kirchenaustritt: Ich bin raus

Man kann auch als katholische Karteileiche nach Hamburg kommen. Und erst später aus der Statistik verschwinden.

Katholiken: Wunder von Hamburg

Ausgerechnet in Norddeutschland hat die katholische Kirche Zulauf. Wie ist das, wenn man zu einer wachsenden Minderheit gehört? Vergnüglich!, sagt Rainer Esser

© Doreen Reinhard für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Atheismus: Die gottloseste Gegend der Welt

Ein Schlagerpaar aus Sachsen hat eine Kapelle gebaut. Darin gibt es weder Kreuze noch Altar. Es ist eine Geschäftsidee für Brautpaare im atheistischen Osten.

© Lucy Nicholson/Reuters

Ehe für alle: Ja zum Jawort

Die katholische Kirche fordert eine Klage gegen die Ehe für alle vor dem Bundesverfassungsgericht. Dieser Protest ist ein Zeichen von Schwäche.

© Daniel Munoz/Reuters

George Pell: Der Fall des Kardinal Pell

Seinen Aufstieg im Vatikan verdankt George Pell Papst Franziskus. Jetzt steht einer der mächtigsten Männer der Kurie vor Gericht – in seiner Heimat Australien.