: Kochrezept

© Robin Kranz
Serie: Die Omelettschule

Püree: Die Omelettschule

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Politikredakteur Gero von Randow ist ihm verfallen: Hier stellt er seine Entdeckungen vor. Dieses Mal: Das Püree

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Spargelsalat: Der Spargelwahn hat begonnen

Spargelpuristen werden jetzt schlucken, aber scharf angebraten und mit Oliven, Dill und Parmesan verfeinert, wird aus dem stolzen Gemüse ein sensationeller Gourmetsalat.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Shakshuka: Unter der Sonne Israels

Shakshuka ist Kateressen, Familiengericht und Liebeserklärung in einem. Wie man das israelische Gericht mit Paprika, Harissa-Paste und Ei zubereitet, sehen Sie im Video.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Pilaw: Ein Rezept zum Lockermachen

Wenn nur alle in der Welt so locker wären wie dieses Reisgericht. Unser Video zeigt, wie man aus Reis, Zwiebeln, Fenchel, Garnelen und Wermut ein tolles Pilaw zubereitet.

© Nacho Alegre

Küchenklassiker: Alles Wurscht

Schusselige Bäcker, verpeilte Lehrlinge, sitzengelassene Mönche: ohne historische Missgeschicke gäbe es weder die Weißwurst, Riesling Spätlese noch das Eis am Stil.

© Geschmacksmomente
Serie: Sonntagsessen

Ostern: Gedenken neu aufgetischt

Das traditionelle Fischgericht am Karfreitag soll an Jesus erinnern. Zum Sonntag servieren wir die moderne Variante des Ostermenüs – mit Lachs, Calamaretti und Scampi.

© Robin Kranz
Serie: Die Omelettschule

Sauce: Die Omelettschule

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Politikredakteur Gero von Randow ist ihm verfallen: Alle zwei Wochen stellt er hier eine Kreation vor. Folge 4: die Glace

© Virginia Horstmann

Kuchen: Ein Stück vom Frühling

Mit diesen Rezepten für Blaubeer-Möhren-Kuchen, Zitronenkuchen mit Holundercreme und Blutorangen-Gugelhupf mit Buttermilch nimmt der Frühling auch im Wohnzimmer Platz.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Hühnchen mit Quinoa: Die bessere Kantine

Jeder weiß, wie deprimierend Kantinen sein können. Im Video zeigen wir, wie man sich eine Alternative zubereitet: Hühnchen mit Avocado und Quinoa. Zum Mitnehmen, bitte!

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Cake mit Kräutern: Herzhafter Underdog

Kochbücher sind die neuen Lifestyle-Bibeln. Dabei will man beim Essen doch nicht in Schönheit sterben. Dieser französische Cake mit Käse macht satt und glücklich.

© Helen Graves
Serie: Sonntagsessen

Türkische Manti: In Schmaus & Braus

An Sonntagen soll man auftischen! Am besten türkische Teigtaschen, Adana Yogurtlu, frittiertes Hähnchen mit Buttermilchkrautsalat, Ziegenschulter und Kürbis-Miso-Suppe.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Vegetarische Lasagne: Verwirrter Klassiker

Ganz ohne Fleisch? Diese Gemüselasagne mit Datteln, Walnüssen und Hüttenkäse fordert Fans des italienischen Klassikers heraus. Wie man sie zubereitet, sehen Sie im Video.

© Culinary Trial
Serie: Sonntagsessen

Pancakes: Goldener Morgen

Dieses Rezept für Pancakes mit Salzbutter versüßt jeden Sonntag. Wer dann noch hungrig ist, probiert einfach Knuspermüsli, Blumenkohlsalat, Linsensuppe und Mohnschnecken.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Pfannkuchen: Antiautoritäres Kochen

Diese Pfannkuchen sind chinesisch. Unsere Kolumnistin brät sie bestimmt falsch. Sie schmecken trotzdem. Wegen der Kombination aus Frühlingszwiebeln, Eiern und Sojasoße.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Gemüsespaghetti: Fast schon Fitness

Sport und Kochen lassen sich vereinen. Diese Gemüsenudeln mit Zitronenpesto werden von Hand gedreht und sind auch noch gesund. Das Rezept zeigen wir im Video.

© Feeding boys
Serie: Sonntagsessen

Gegrilltes Hähnchen: Endgegner Kohldampf

Kinder haben ihren ganz eigenen Geschmack, wenn es ums Essen geht. Und Eltern häufig wenig Zeit. Diese ausgewählten Rezepte sind eltern- und kinderfreundlich.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Gulasch: Fleisch küsst Bier

Der Sommer ist keine alberne Menschensehnsucht wie das Schlaraffenland. Er wird kommen. Bis dahin kann man sich an einem Schmorgericht wärmen, an Biergulasch.