Köln

© Marcus Simaitis für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Brauchtum: Die wilde Zeit bis zur Ehe

Sie versteigern Frauen und betrachten das Dorfleben als Gegenentwurf zum urbanen Selbstverwirklichungswahn: Junggesellenvereine erleben auf dem Land eine Renaissance.

Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Köln: Jede Menge Pornos

Hurra, ein Gute-Laune-"Tatort": Mit Pharrell Williams' Gassenhauer "Happy" fängt der Kölner Fall an. Wie konnte er bloß so fix ins Trostlose kippen?

Jens Spahn: "Die Mitte liegt rechts von der CDU"

Jens Spahn, Staatssekretär und Spitzenpolitiker der Union, warnt davor, Kritiker der Flüchtlingspolitik abzustempeln. Er fordert eine harte Auseinandersetzung mit der SPD

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Meinungsfreiheit: Obama ja, Erdoğan nein?

Türkische Politiker wollen in Deutschland für eine noch autoritärere Türkei werben. Das mag für den Einzelnen unerträglich sein. Aber eine Demokratie muss das aushalten.

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Köln: Karneval in Zeiten der Angst

Betonsperren und Polizei überall – egal, die Kölner feiern. Aber wer aus Sorge vor Terror- und anderen Angriffen zu Hause bleibt, den kann man natürlich nicht fragen.

© WDR/Thomas Kost
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Köln: Bekloppte gibt es überall

Ein Kölner "Tatort" über den Karneval. Wird das ein Blick hinter die Kulissen der Illusionsmaschine? Nein, es bleibt die kulissenhafte Welt eines ARD-Sonntagabendkrimis.

Jörg Kachelmann: Die Vortragscrasher

Eigentlich wollte Alice Schwarzer bei einem Vortrag an der Kölner Uni ihr übliches Programm abspulen. Doch dann meldete sich Jörg Kachelmann mit einer Publikumsfrage.

© Nonplace Records

Jaki Liebezeit: Groove & Loop weit vor der Zeit

Jaki Liebezeit ist tot. Er trommelte bei Can, trommelte danach einfach weiter, immer einfacher, aber auch komplizierter. Erinnerung an eine Begegnung