Köln

C. J.: Wahl durch Los?

Durch die Kreis- und Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen ist der eigenartige Zustand entstanden, daß die KPD zwar stark an Stimmen verloren hat, aber andererseits vielfach zum entscheidenden Faktor bei den Wahlen der Landräte, der Bürgermeister und Oberbürgermeister geworden ist, wenn sie mit der SPD zusammengeht.

Der Betriebswirtschaft hat das Wort

Professor Dr. Th. Beste, Lehrer der Betriebswirtschaft an der Universität Köln, hat uns auf unsere Bitte hin die folgenden Ausführungen über das Entflechtungsproblem in der Groß-Eisenindustrie zur Verfügung gestellt.

Die Stimme aus dem Äther

In allen Ländern hatten vor einigen JahrzehntenIngenieure Funktürme errichtet, und von den Gittermasten jagten die verschlüsselten Sprüche von Kontinent zu Kontinent.

Per Bahn nach Zürich

Mehrmals, wenigstens inoffiziell, angekündigt und offiziell erwartet – auf deutscher Seite nämlich –, nahm der Besuch des Administrators Hoffman in Frankfurt, als er am Montag nun doch zustande kam, einen von den Repräsentanten der deutschen Zentralstellen als wenig befriedigend empfundenen Verlauf.

„Schlague“

Wörter gehen oft schneller über die Grenzen als die Menschen, aus deren Sprache sie stammen, und seitdem es den Rundfunk gibt, hat diese „Wanderung“ noch zugenommen! Sehr stark haben natürlich schon immer die Kriege solches Eindringen der Fremdworte in ein anderes Land gefördert, denn da pflegte der Kontakt mit dem Fremden „inniger“ zu werden – manchmal freilich auf höchst unerwünschte Weise.

Der Betriebswirtschaftler hat das Wort

Professor Dr. Th. Beste, Lehrer der Betriebswirtschaft an der Universität Köln, hat uns auf unsere Bitte hin die folgenden Ausführungen über das Entflechtungsproblem in der Groß-Eisenindustrie zur Verfügung gestellt.

Bebop - eine Revolution des Jazz?

Eine Umfrage der Rundfunkzeitung „Hör zul“ hatte zwar ergeben, daß Jazz von der Mehrzahl der Hörer abgelehnt wird, sofern er frisch und frech und „bot“ auftritt, und tatsächlich hatte dort auch ein aus Amerika heimgekehrter Fachmann dargetan, sogar in der Neuen Welt liebe man die Jazzmusik nur „sweet“.

Fleischerproteste

Für das Fleischergewerbe scheint die Währungsreform Anlaß zu sein, in verschiedenen Teilen der Doppelzone recht massive Protestaktionen zu starten.

Der Eselsritt zum Drachenfels

Esel?“, sagte der Stadtdirektor, „wir haben jetzt vielleicht noch ein halbes Dutzend in der Gemeinde. Im vorigen Sommer war es noch ein Dutzend.

Das Land der großen Städte

Ein Land muß eine Hauptstadt haben; das versteht sich. Ein neuesLand, eine neue Hauptstadt. Das ist gleichwohl den Kölnern, den Bewohnern der uralten Metropole am Rhein, ein Dorn im Auge.

Die Kölner und die Hohenzollernbrücke

Sodann bin ich nach Köln zurückgefahren, eine Eisenbabnubcrfülwung st, einen Laufsteg zur. Stadt der zerstörten und dcnioch unvergeß- für die Passanten errichtet haben wollen.

„Karneval der Einsamen“

Es gibt für nachdenkliche und belehrungsfähige Menschen keine bessere und genußreichere Lektüre als Biographien großer Persönlichkeiten.

Von den Konsumgenossenschaften

Die Bemühungen der Spitzenstellen der deutschen Konsumgenossenschaften, nämlich des „Zentralverbandes“ Und der GEG (Großeinkaufsgesellschaft) – beide in Hamburg –, ihre alte Bedeutung wiederzuerlangen, stoßen noch immer auf erhebliche Schwierigkeiten, zumal jede der vier Besatzungmächte eigene Wege geht.

Care-Kohle

Man kann aus der Wirtschaft nichts herausholen, wenn man nichts hineinsteckt. Mit dem Bergarbeiterpunktsystem allein wurde nichts hineingesteckt, da die besonderen Vergünstigungen – der bekannte Bergarbeiterspeck, Schnaps, Tabak, Schuhe, Haushaltsartikel, dazu Kohlendeputate –, doch nur aus der an allen Ecken und Enden zu knappen deutschen Produktionsdecke herausgeschnitten waren.

Fritz Schumacher zum Gedächtnis

Der Jugend sagt sein Name nicht mehr viel. Einige werden wissen, daß er ein großer deutscher Baumeister und ein berühmter Städtebauer gewesen ist.

Noch einmal „Mord im Dom“

Drei deutsche Bühnen haben zur gleichen Zeit Eliots „Mord im Dom“ auf den Spielplan gesetzt: die Bühne von Göttingen (über deren Aufführung wir bereits berichteten) und die Theater von Köln und München.

Thomas Stearn Eliot

Das Theater der kleinen, doch für das heutige Deutschland so bedeutenden Universitätstadt Göttinnen hat T. S. Eliots „Murder in the Catedral“ oder, wie es Rudolf Alexander Schröder verdeutscht hat, seinen „Mord im Dom“ gemeinsam mit Köln uraufgeführt.

Salue, Marius!

In Frankreich ist jedermann ein wenig aus Tarascon,heißt es im Motto von Daudets unsterblichem „Tartarin von Tarascon“. So haben auch alle Häfen der Welt einen gemeinsamen.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Infolge der anhaltenden Dürre muß mit geringeren Ernteerträgen, als die Schätzungen vorsahen, gerechnet werden. Ernsthafte Schätzungen der endgültigen landwirtschaftlichen Produktion sind noch nicht möglich.

Der Heilige am Niederrhein

Es ist ein lobenswertes Ereignis, daß eine Landschaft ihren Künstler ehrt zu einer Zeit, da er noch mitten im Schaffen steht.

Notizen

Der Alliierte Kontrollrat in Wien verbot das neue Stück des französischen Dramatikers Georges Roland „Simone und der Frieden“ kurz vor der Erstaufführung, Das Thema des Schauspiels ist die Sehnsucht nach dem Frieden unter den Völkern, die vom Verfasser den Handlungen gewisser Diplomaten gegenübergestellt wird.

Musikfest in Düsseldorf

Als die Gäste von nah und fern auf Einladung der Stadt Düsseldorf einem Empfang in dem von frühlingshafter Parklandschaft umgebenen Sommerschloß Benrath Folge leisteten, fingen sie etwas von dem genius loci der durch viele berühmte Namen der Vergangenheit geweihten heiteren Stätte ein, trotz der Not der Gegenwart, der zeitbedingten einfachen Gastlichkeit und der ernsten, um die Kulturverantwortung kreisenden Begrüßungsworte des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Arnold.