: Kommunistische Partei

© Pavlo Palamarchuck/EPA
Serie: Das Erbe der Sowjetunion

Ukraine: Dem Homo sovieticus entkommen

Denkmalsturz und Umbenennung von Städten: In der Ukraine ist der Umgang mit dem sowjetischen Erbe per Gesetz geregelt. Diese Art von Geschichtspolitik passt nicht allen.

© Kevin Frayer/Getty Images

China: Reich des Misstrauens

Noch vor Kurzem war China ein Armenhaus, jetzt scheint es auf dem Sprung zur Weltmacht zu sein. Trotzdem wollen immer mehr Menschen das Land verlassen. Warum?

© Cristóbal Olivares

Chile: Was ist aus dir geworden, Camila?

Die Studentenführerin Camila Vallejo war die Ikone einer weltweiten Protestbewegung. Jetzt sitzt sie im Parlament, und draußen kämpfen Studenten gegen ihre Politik.

Podemos: Spaniens neue Linksfront

Für die Neuwahl in Spanien haben sich die Linksalternativen von Podemos mit der etablierten Linkspartei zusammengeschlossen. Das Ziel ist klar: die Machtübernahme.

© dpa

China: Kontrolliert! Alles!

Nur noch Propaganda: Chinas Führung verschärft den Zugriff auf die Medien, ausländische Onlineanbieter werden ausgeschlossen. Fürchtet die KP-Spitze das Volk?

© Antonio Calanni/Reuters

Italien: Regisseur Ettore Scola ist tot

Der italienische Regisseur Ettore Scola ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Er galt als einer der politischsten Filmemacher des Landes.

© AFP/Getty Images

China: Blase? Was für eine Blase?

Die Regierung in Peking hat Millionen Chinesen zu Aktionären gemacht. Jetzt erleben sie einen Crash auf Raten, weil die KP hilflos agiert und die Krise herunterspielt.

© Rafael Marchante/Reuters

Portugal: Ein Hauch von Syriza

Portugals neue Regierung aus Sozialisten und Kommunisten lockert die harte Sparpolitik. Ministerpräsident Costa beteuert aber, dass er kein neuer Varoufakis sei.

© Lintao Zhang/Getty Images

Weltmacht: China steigt so schnell nicht ab

Trotz wirtschaftlicher Turbulenzen: Die Sorge, China könne in größere Schwierigkeiten geraten, ist übertrieben. Seine Stabilität liegt auch im Interesse des Westens.

China: Keynes auf Chinesisch

Die Kommunistische Partei hat lange den Schwankungen des Kapitalismus getrotzt – nun muss sie umdenken.

© Reuters

Russland: #ZerquetscheEssenNicht

Die Vernichtung von Lebensmitteln wirkt wie ein Weckruf für die russische Zivilgesellschaft. In einer breiten Kampagne im Netz wird der Unmut deutlich.