Konjunktur

Integration: Der unbemerkte Wandel

Das Land hat sich längst stärker verändert, als manche es wahrhaben wollen. Diesen Vorsprung müssen wir ausnutzen.

© Lintao Zhang/Getty Images

Weltmacht: China steigt so schnell nicht ab

Trotz wirtschaftlicher Turbulenzen: Die Sorge, China könne in größere Schwierigkeiten geraten, ist übertrieben. Seine Stabilität liegt auch im Interesse des Westens.

Weltwirtschaft: China ist nur der Anfang

Wie die ökonomischen Turbulenzen in der Volksrepublik sich auf andere Länder auswirken.