Konjunkturprognose

Deflation: In der Eurozone wird's billiger

Was Verbraucher freut, sorgt Ökonomen: Für das Gesamtjahr erwartet die EU-Kommission im Euroraum leicht sinkende Preise. Zugleich rechnet die Behörde mit mehr Wachstum.

Investition: Her mit dem Geld!

Das Wirtschaftswachstum lässt nach. Muss Deutschland mehr investieren, um die Konjunktur zu stützen? Lohnen würde sich das. Drei Vorschläge, die sich rechnen

Nächste Seite