: Konsum

© Chris Niedenthal/The LIFE Images Collection/Getty Images
Serie: Kaufen, kaufen, kaufen

Konsum: Habenwollen, historisch gesehen

In seinem Buch "Herrschaft der Dinge" erzählt Frank Trentmann 600 Jahre globale Konsumgeschichte. Er erklärt, dass wir unsere Beziehung zu Dingen neu denken sollten.

© Lukas Spörl für MERIAN

Braunschweig: Das Hybrid-Schloss

Niedergebrannt, umfunktioniert, zerbombt – und 2007 samt Einkaufszentrum wieder eingeweiht. Proteste und Euphorie haben das Residenzschloss immer schon begleitet.

© Maja Hitij/Getty Images
Serie: Kaufen, kaufen, kaufen

Kapitalismus: Wir sind Konsumnation

Wir wissen, dass unser Konsum der Umwelt schadet, können aber nicht damit aufhören. Selbst wer es versucht, verstrickt sich in Widersprüche.

© Getty Images

Hochkultur: Sieh dich um, Publikum!

Einkaufszentren sind die neuen Schauplätze der Kunst: Ist es schon Kulturverfall, wenn Skulpturen und Gemälde zwischen Nike-Stores, Smoothie-Bars und Deko-Shops drängen?

© Laura Edelbacher für ZEITmagazin
Serie: Deutschlandkarte

Statistik: Wo wohnt der Durchschnitt?

Jeder kennt Haßloch, das Mini-Deutschland der Pfalz und die durchschnittlichste Stadt der Republik. Doch auch anderswo ist alles ziemlich mittel. Diese Karte zeigt, wo.

© Christopher Mavrič für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Helmut Herz: Der Vater des Vatertages

Mitten in der Flaute erfand der Wiener Reklameleiter Helmut Herz 1956 einen männlichen Muttertag. Seitdem lässt dieser Anlass das Geschäft blühen.

© Timur Emek/Getty Images for IMG

Modemarken: Man zeigt wieder Logo

Levi’s, Fila und Adidas: Modemarken aus den neunziger Jahren sind der neueste Schrei. Junge Konsumenten werden zu lebenden Litfaßsäulen. Individuell ist das nicht.

© Geoffroy van der Hasselt/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Brad Pitt: Das wäre doch nicht nötig gewesen

Nun, da er Körper und Seele entgiftet hat, will Brad Pitt die saubersten Harnwege von ganz Los Angeles haben. Dabei hätte er doch so wunderbar verwahrlosen können.