: Konzentration

Antonio Calderara: Lichtgestalten

Die Trauer hat eine helle, freundliche Gestalt: Der wunderbare Maler Antonio Calderara ist im Ernst Barlach Haus zu entdecken.

© Keplicz/dpa
Serie: Zeitgeist

Holocaustgesetz: Falsch und absurd

Polen will per Holocaustgesetz über die Wahrheit verfügen. Die PiS-Regierung versucht damit vor allem, von der schleichenden Demontage des Rechtsstaates abzulenken.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Ach Polen

Polens Regierung distanziert sich mit einem Gesetz von der NS-Vergangenheit. Auch im Podcast: ein Mädchen, das als Junge verkleidet wird. Und die besten Hirschrufer.

© Alexander Gehring u. Paula Winkler für DIE ZEIT (3); Kevin McElvaney (r.o.); privat (l.u.); Philipp Guelland/dapd/ddp (r.u.)

Antisemitismus: "Das ist ja typisch für Juden"

Hass auf Juden gäbe es nicht mehr, dachten viele. Haben Flüchtlinge einen neuen Antisemitismus ins Land gebracht? Oder war er nie weg? Juden und Nichtjuden erzählen.

© Alto Images/Stocksy

Lärmschutz: Krank im Großraum

Zu laut, zu stickig, zu voll und zu dunkel: Wie sich unser Arbeitsplatz auf die Gesundheit auswirkt, haben Forscher genau untersucht. Ob stille Einsamkeit die Lösung ist?

© P. Polian

Holocaust: "Und sie vergasen sie"

1944 vergrub der Jude Marcel Nadjari bei Auschwitz einen Brief an die Nachwelt. 36 Jahre später fand man seinen Text – vollkommen verwittert. Nun wurde er entziffert.