: Kraftstoff

© Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Serie: Gesetz der Straße

Kraftstoff: Lass den Kanister besser zu Hause

In Deutschland dürfen Autofahrer einen Ersatzkanister mit Treibstoff für Notfälle transportieren. Doch nicht jedes europäische Land erlaubt diese Praxis.

© dpa

Brunsbüttel: Die Zukunft liegt in der Provinz

Wenn es um Flüssiggas als Treibstoff der Zukunft geht, liegt Deutschland weit hinten. Doch ausgerechnet der Chef eines kleinen Hafens bei Hamburg lässt nicht locker.

© Marijan Murat/dpa

Spritverbrauch: Geschönt wie nie

Mit Tricks machen Autobauer ihre Pkw zu angeblichen Spritsparern. Die Realität sieht anders aus: Die Differenz zwischen Labor- und Alltagsverbrauch wird immer größer.

ADAC: "Das ist anmaßend"

Ein Neustart für den ADAC – kann das klappen? Ein Gespräch mit dessen Chef August Markl über Hindernisse und unbelehrbare Autohersteller

© Hersteller

Elektroauto: Bestenfalls Stagnation

E-Autos sind keine Renner, und sie werden es auch in absehbarer Zeit nicht. Am Preis allein liegt das nicht. Die Technik muss besser werden – und wird es auch.

Energiewende: "Die Zeit läuft ab"

Im Interview fordert der Chef der Internationalen Energieagentur, Fatih Birol, das weltweite Ende der Subventionen für Kohle und Öl – und erklärt, warum gerade jetzt.

Kraftstoff: Diesel ist zu billig

Diesel ist unverschämt billig, ein Liter kostet mancherorts nur noch 99 Cent. Das mag Autofahrer freuen. Doch die Regierung sollte trotzdem dringend die Steuer anheben.

© Ulet Ifansasti/Getty Images

Palmöl: Die Welt braucht neues Öl

Indonesiens Wälder brennen, die Menschen ringen nach Luft: Bauern roden den Regenwald, um das weltweite Verlangen nach Palmöl zu stillen. Ist es wirklich unersetzlich?

© Stefanie Loos/Reuters

Volkswagen: Der gehätschelte Dieselmotor

Mit Milliarden subventioniert die Politik seit Langem den Dieselmotor. Dass Verkehrsminister Dobrindt ausgerechnet jetzt Aufklärung im VW-Skandal fordert, ist verlogen.