: Kreuzberg

© Nikita Teryoshin für DIE ZEIT

Berlin Neukölln: Do you speak Hipster?

The Conservative Jens Spahn recently complained about people speaking too much English in Berlin-Neukölln. "The Guardian"-reporter Kate Connolly checked his theory.

© Jens Kalaene/dpa

Berlin: Von der Brache zum Campus

Berlin träumt davon, ein deutsches Silicon Valley zu werden. Aber der Onlineversandhändler Zalando in Kreuzberg? Da wehren sich die Nachbarn.

© Erika Santelices/AFP

Kokain: Jedes Gramm tötet

So kommt das Kokain von den Anden bis nach Kreuzberg: Auf der Spur eines Stoffes, der Staaten zerstört, Gangster antreibt, Terroristen finanziert und Wälder vernichtet.

Gentrifizierung: Der Rausschmiss

Zwangsräumung? Das betrifft die anderen, denkt Jan Urhahn. Die mit den Mietschulden. Doch plötzlich muss sich auch seine Kreuzberger WG Sorgen machen.

Canan Bayram: Die neue Ströbele

Canan Bayram übernimmt in Berlin den Wahlkreis von Hans-Christian Ströbele, dem Kreuzberger Dauerkandidaten der Grünen. Kann sie das einzige grüne Direktmandat halten?

© Stiftung für Fotografie und Medienkunst, Archiv Michael Schmidt

Kreuzberg: Das schöne Grau

Die "Kreuzberger Werkstatt für Photographie" ist fast Vergessenheit geraten. Jetzt feiern gleich drei Ausstellungen in Essen, Hannover und Berlin die Bewegung.

© Britta Pedersen/dpa
Serie: Elternhaus

Kida Ramadan: Habt ihr Schiss?

Kida Ramadan spielt Verbrecher, ziemlich erfolgreich. Aufgewachsen ist er in Berlin-Kreuzberg. Raue Gegend damals, aber er ritt auf einem Esel über den Kiez.