: Krim

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Russland: Die Geschichte als Baumarkt

Unter Putin wird die russische Geschichte umgeschrieben und umgedreht, wie es passt. Was daraus folgt, durchlebt gerade die Krim – und ein Schüler, der ein Referat hielt.

© Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Russland: Journalist = Agent = Feind

In Russland sollen vom Ausland finanzierte Medien als "Agenten" registriert werden. Die Regierung sieht das als Antwort auf ein US-Gesetz – geht aber weit darüber hinaus.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Wladimir Putin: Von Lenin hält er nichts

Der russische Präsident nennt den Gründer der Sowjetunion einen Verräter. Überraschend ist, dass Putin auch der Oktoberrevolution nicht einmal offiziell gedenken will.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Russland: Die Krim ist unser!

... das war 2014 noch die politische Erfolgsformel in Russland. Nun sucht das Verteidigungsministerium nach einem Narrativ, warum man sich die Halbinsel geschnappt hat.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Russland: Liebe Nato, entspann doch mal

Das Militärmanöver Sapad in Russland ist fast vorbei. Die Welt wird auch danach nicht untergegangen sein. Statt auf Panik sollte der Westen auf Kooperationen setzen.

© Didier Bizet/Institute

Krim: Das potjomkinsche Paradies

Die Krim war immer der Sehnsuchtsort der Russen – und ihr liebstes Reiseziel. Vom Ferienidyll ist wenig geblieben.

Russland: Linke lobt Lindners Krim-Vorstoß

Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht begrüßt die FDP-Forderung nach einer Kurskorrektur im Umgang mit Russland. Sie verlangt eine Rückkehr zur Entspannungspolitik.