: Kuba

© Andres Stapff/Reuters

Fidel Castro: "Ein brutaler Diktator"

Deutliche Worte des künftigen US-Präsidenten: Der gestorbene Fidel Castro sei Führer eines "totalitären Staats" gewesen, so Trump. Weltweit gab es auch viel Bewunderung.

© Prensa Latina /Reuters

Fidel Castro: Der Geist von Havanna

Sein Gesundheitszustand war schon lange schlecht, nun ist Fidel Castro gestorben. Sein Tod bedeutet der Welt eine ganze Menge – doch auf Kuba ändert er nicht viel.

© Rafael Perez/AFP/Getty Images

Kuba: Fidel Castro ist tot

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte sein Bruder Raúl im kubanischen Staatsfernsehen mit.

© Hector Retamal/AFP/Getty Images

Karibik: Mindestens elf Tote durch Hurrikan Matthew

Der Wirbelsturm hat in der Karibik schwere Verwüstungen angerichtet. Jetzt steuert Matthew auf die USA zu. Eine Million Menschen sollen sich in Sicherheit bringen.

Serie: Über Geld spricht man (nicht)

Jorge Gonzáles: Über Geld spricht man nicht

Model-Coach für Heidi Klum, Entertainer, Designer: Jorge González hat ein lukratives Image – und Träume jenseits des Profits.

Serie: Gesellschaftskritik

Kuba: Über die Begegnung mit dem Nichts

Erst Obama, dann Lagerfeld, nun beehrten auch die Kardashians das sozialistische Kuba. In pinkfarbenen Cadillacs knipsten sie vor allem sich selbst. Doch dann: kein WLAN.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Barack Obama Baut keinen Mist

Barack Obama ist ein flügellahmer Präsident. Viel können wir von ihm nicht mehr erwarten. Aber seine Einsichten sollten weiterwirken. Auch in Europa.

© Alexandre Meneghini/Reuters

Kuba: Reich werden nur einige

Kubas Führung will Selbstständigen und Firmengründern noch mehr Freiraum geben. Die Einkommensschere in dem kommunistischen Land öffnet sich. Viele werden arm bleiben.

Sozialisten: Cuba libre?

In Südamerika wanken linke Regierungen. Daran sind sie selbst schuld – auch wenn sie viel erreicht haben.

© Nelson Almeida/AFP/Getty Images
Serie: Klug weiß es

Rolling Stones auf Kuba: Älter, aber Fidel

Zum ersten Mal spielen die Rolling Stones auf Kuba. Wegen Barack Obama mussten sie ihr Konzert auf Karfreitag verschieben. Das gab eine Menge Stress hinter den Kulissen.

© Marcel Mettelsiefen

Kolumbien:  Das Gesicht der Guerilla

Eine holländische Studentin zieht für die kolumbianische Farc in den Bürgerkrieg. Jetzt verhandelt sie über den Frieden. Wer ist Tanja Nijmeijer? Terroristin oder Ikone? 

© Chip Somodevilla/Getty Images

Lateinamerika: ¡Adiós, Compañeros!

Kuba, Brasilien, Argentinien, Venezuela: Der Untergang der lateinamerikanischen Linken scheint unaufhaltsam. Doch sie wehrt sich dagegen, mit allen Mitteln.