: Kuba

© Yamil Lage/AFP/Getty Images

Irma: Mindestens zehn Tote auf Kuba

Hurrikan Irma hat schwere Schäden auf Kuba hinterlassen, viele Menschen starben in der Hauptstadt Havanna. Der Reisekonzern TUI fliegt Touristen aus und sagte Reisen ab.

© Alexandre Meneghini/Reuters

Hurrikan: Irma verliert an Kraft

Das Nationale Hurrikan-Zentrum hat Irma von Stufe 5 auf 4 herabgesetzt, hält den Wirbelsturm aber weiterhin für sehr gefährlich. Er steuert auf Kuba und Florida zu.

© Gerben van Es/Dutch Defense Ministry/AFP/Getty Images

Karibik: Irma hinterlässt nur Trümmer

In Kuba und Florida wappnen sich die Menschen mit Holzplatten gegen Hurrikan Irma, andernorts stehen sie vor den Überresten ihrer Existenz. Bilder aus der Karibik

© Joe Skipper/Reuters

Kuba: Wie im Kalten Krieg

Mit seiner neuen Kuba-Politik erfüllt Donald Trump ein Wahlversprechen. Dafür wird er von den Exil-Kubanern gefeiert, wirtschaftlich ist der Schritt aber riskant.

© Dirk Bartling / ZDF
Serie: Gesellschaftskritik

"Traumschiff": Kapitän 007

Vor Kuba wurde die Crew des "Traumschiffs" beim Dreh der Neujahrsfolge von der Polizei überrascht. Verdacht auf Spionage! Wir haben die Beamten vor dem Zugriff belauscht.

© Andres Stapff/Reuters

Fidel Castro: "Ein brutaler Diktator"

Deutliche Worte des künftigen US-Präsidenten: Der gestorbene Fidel Castro sei Führer eines "totalitären Staats" gewesen, so Trump. Weltweit gab es auch viel Bewunderung.

© Prensa Latina /Reuters

Fidel Castro: Der Geist von Havanna

Sein Gesundheitszustand war schon lange schlecht, nun ist Fidel Castro gestorben. Sein Tod bedeutet der Welt eine ganze Menge – doch auf Kuba ändert er nicht viel.