Kunst

© Martin-Gropius-Bau

William Kentridge: Im Staub Gottes

Der südafrikanische Künstler William Kentridge kann Schattenwesen aus Staub erschaffen. Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt seine Arbeiten jetzt in einer Retrospektive.

Edmund de Waal: "Verfeinerung ist tödlich"

Der Bestsellerautor Edmund de Waal ist auch ein Künstler, jetzt werden seine Werke in Berlin gezeigt. Ein Gespräch über Porzellan und Walter Benjamin.

Zürich: Wie Dada ist Zürich?

Ach, was war die Kunst einst wild! Die Stadt ist es nicht – oder doch? Ein versiebter Selbstversuch

David Hockney: "Ich bin ein Anarchist"

In London stellt der Maler David Hockney seine neueste Werkgruppe vor: 82 Porträts von Freunden. Ein Gespräch über seine Malerei, 3-D-Pornografie und dumme Präsidenten

© dpa

Hamburger Kunsthalle: Da schau her!

Die Kunst wird geborgen, gesichert, gerettet: Endlich ist die Kunsthalle in Hamburg wieder eröffnet. Sie zeigt, wie die Zukunft der Museen aussehen könnte.

© Studio Julian Rosefeldt

Volkswagen: Vorsicht, krumme Dinger!

Die Kunst zum Skandal: Eine Ausstellung in Wolfsburg erforscht Heimat und Seele von Volkswagen. Anspielungen auf Gangster-Gebaren sind natürlich rein zufällig.

Art Cologne: Ein tierischer Haufen

Zum fünfzigsten Mal lud die Art Cologne zur großen Messe nach Köln. Zwei Sorten von Kunst sorgten dieses Mal für erhöhte Aufmerksamkeit.

© Silviu Giuman

Cityleaks Festival: Was die Stadt erzählt

Der Metropolenbewohner hat nur noch selten ein Auge für die Kunst der Straße. Beim Street-Art-Festival CityLeaks kann man in Spaziergängen Kölns bunte Seiten erkunden.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Walter Grasskamp: Teurer Edelmüll

Jammern über Geldnot, Ersticken an Depots und Furcht vor Schließung: Walter Grasskamp erklärt in seinem Buch, warum das Kunstmuseum eine Fehlkonstruktion ist.

© Tobias Rehberger/courtesy the artist and neugerriemschneider, Berlin

Gallery Weekend: Die besten Kunst-Spaziergänge durch Berlin

Wohin am Gallery Weekend, wo sind die besten Ausstellungen, welche Routen sind praktisch? Vier Vorschläge für die interessantesten Rundgänge durch die Hauptstadt

© Isa Genzken, VG-Bild Kunst, Bonn 2016

Isa Genzken: So heiter, so vergeblich

Nicht die Kunst zählt, sondern die Künstlerin, gar die wichtigste der Gegenwart. Um Isa Genzken wird ein Personenkult betrieben, der ihr Werk in den Schatten stellt.