: Kunstmarkt

Kunstmarkt: Handgeknüpft und wertlos

Die Preise für orientalische Teppiche sind in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch abgestürzt. Doch jetzt wird der Markt aufgemischt.

© GettyImages

Kunstsammlung: Was sammelt die Mafia?

Wer andere betrügt, wird selbst betrogen. In Kalabrien kann man die konfiszierte Gemäldesammlung eines Mafioso besuchen. Viele davon sind allerdings Fälschungen.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Walter Grasskamp: Teurer Edelmüll

Jammern über Geldnot, Ersticken an Depots und Furcht vor Schließung: Walter Grasskamp erklärt in seinem Buch, warum das Kunstmuseum eine Fehlkonstruktion ist.

Kunstmarkt: Die Magie der Handschrift

Warum faszinieren Autografen die Sammlerwelt? Weil man mit ihrer Hilfe großen Geistern nahekommt. Eine Auktion in Berlin

© Getty

Kindheit: "Das tollste Spiel"

Kindliche Gefühle und pubertäres Chaos: Warum geben große Sammler so gerne viele Millionen Euro für scheinbar kindische Kunstwerke aus? Ein Erklärungsversuch

Kunstsammlung: Verschollen in Havanna

Olga Lengyel überlebte Auschwitz und floh später aus ihrer neuen Heimat Kuba. Jetzt wird nach ihrer so spektakulären wie umstrittenen Sammlung gefahndet.

© reuters

Kunstmarkt: Warm, aber sexy

New York ist zu teuer, Berlin zu verkleistert: Viele junge Künstler und erfolgreiche Galeristen ziehen dieser Tage nach Los Angeles und erfinden sich am Pazifik neu.

Kunstmarkt: Einer, der früh einstieg

Der Schweizer Uli Sigg hat die weltweit größte Privatsammlung zeitgenössischer Kunst aus China zusammengetragen. Einige Teile werden in Bern und Hongkong ausgestellt

© Getty

Artsy: Alles und jedes

Das Unternehmen Artsy will das Amazon des Kunstmarkts werden und den gesamten Handel auf seiner Seite abwickeln. Kann das gelingen? Und was steht auf dem Spiel?

Serie: Das Österreich-Porträt

Christian Rosa: Bad Boy der Malerei

Die erstaunliche Karriere des Malers Christian Rosa zeigt exemplarisch, wie heute Karrieren gemacht werden – um Kunst geht es dabei höchstens in zweiter Linie.

Kunstspedition: Niemals stürzen ...

Kunst macht viel Arbeit, vor allem wenn sie auf Reisen geht. Der Kunstspediteur Klaus Hillmann sorgt dafür, dass den Bildern unterwegs nichts passiert.