: Kunstwerk

Serie: Kriminelle Elemente

"Tatort" München: Weiße Westen

Ein Rotlicht-Fall ganz in Weiß. Das Böse versteckte sich im Münchner Jubiläums-"Tatort" hinter der Farbe der Unschuld, wie unsere Kartengeschichte zeigt.

© ARD

"Tatort": Gegen die Physik

Die "Tatort"-Ermittler jagten Schleuser, Islamisten und verhinderten knapp einen Anschlag. Und währenddessen drehte sich ständig die Kamera, zeigt die Kartengeschichte.

© ARD

"Tatort" Luzern: Über den Wolken

Im "Tatort" entkam der Täter, weil ein Prozess zu diplomatischen Spannungen geführt hätte. In der Welt des Geldes gelten andere Gesetze, zeigt unsere Kartengeschichte.

"Birkenau": Schlussgemalt

In seinem Zyklus "Birkenau" befasst sich der Maler Gerhard Richter mit der Schoah. Gleich drei Bücher wollen die Bilder nun dechiffrieren.

Hans Holbein: Das Geheimnis der Falte

In den Bildern des grandiosen Hans Holbein fallen die Grenzen zwischen Kunst und Wirklichkeit. Jetzt ist sein Hauptwerk in Berlin neu zu entdecken.

Kunstspedition: Vorsicht, Kunst!

Kunst macht viel Arbeit, vor allem wenn sie auf Reisen geht. Der Kunstspediteur Klaus Hillmann sorgt dafür, dass den Bildern unterwegs nichts passiert.

© ARD

"Tatort" Köln: Drei Schritte voraus

Verbrecher und Billardspieler sind am besten, wenn sie vorausdenken. Die Kölner Ermittler hatten es mit einem echten Strategen zu tun, wie unsere Kartengeschichte zeigt.