: Kurden

© Safin Hamed/AFP/Getty Images

Kurden: Aus der Traum

Die Kurden müssen ihre Hoffnung auf einen eigenen Staat begraben. Die Erfüllung schien nie näher als nach dem Krieg gegen den IS. Woran also sind sie gescheitert?

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

"Islamischer Staat": Rakka am Morgen danach

Der IS vertrieben, für den Preis einer zerstörten Stadt und vieler getöteter Zivilisten: In Rakka können sie nur hoffen, dass jemand sie und ihre Ruinen beschützen wird.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

Kirkuk: Angst vor dem, was kommt

Für die Kurden ist Kirkuk, was Jerusalem für die Israelis ist: ein Symbol nationaler Identität. Nach dem Einmarsch der irakischen Armee herrscht trügerische Ruhe.

© Safin Hamed/AFP/Getty Images

Nordirak: Von allen Seiten unter Druck

Kurz vor dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Irak wächst die Kritik. Doch Kurdenpräsident Barsani hält an dem Votum fest – und bereitet so sein Vermächtnis vor.