: Kurden

© Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images

Türkei: Kräftemessen im Feigengarten

Präsident Erdoğan nutzt die strategisch wichtige Lage der Türkei an der syrischen Grenze, um den Nato-Partnern zu drohen. Diese Strategie ist auch für ihn selbst riskant.

© Serra Akcan/NarPhotos/laif für DIE ZEIT

Anatolien: Im Land der Jasager

In Anatolien leben die treuesten Anhänger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Warum halten sie so entschlossen zu ihm?

© Scherl/SZ Photo

Türkei: Vorwärts zu alter Größe

1923 fiel das Staatsgebiet der Türkei kleiner aus, als Atatürk es wollte. Aber er stimmte zu. Präsident Erdoğan untergräbt nun die historischen Fundamente.

© Dominik Butzmann für DIE ZEIT

Deutschtürken: Sie streiten wie zu Hause

Die türkische Gemeinde in Deutschland ist ähnlich gespalten wie ihr Heimatland. Der importierte Konflikt belastet auch die Außenpolitik der Bundesregierung.

© Murad Sezer/Reuters

Kurden: Terror in kleinen Zellen

Über die PKK-Abspaltung, die sich zu den Anschlägen in Istanbul bekannt hat, ist wenig bekannt. Außer dass sie aus radikalen jungen Kurden besteht, die Rache wollen.