Landwirtschaft

© Bernd Wüstneck/dpa

Soja: Die Neue auf dem Acker

Um gentechnikfreies Soja zu bekommen, wollen deutsche Landwirte die Pflanze nun selbst anbauen. Doch das ist schwieriger als gedacht.

© JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Tierschutz: Eine Frage der Haltung

Massentierhaltung, Show-Fütterung, Tierversuche: Wie ein Landwirt, ein Zoodirektor und ein Hirnforscher ihre Arbeit rechtfertigen. Und ob sie mit den Tieren empfinden.

© Akintunde Akinleye/Nigeria

Afrika: Ein Mann pflückt gegen Europa

Kojo Ebeneku ist Bauer in Ghana. Seine Geschichte zeigt, wie EU-Politik in Afrika Leben zerstört – und was es bedeuten würde, Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen.

Serie: Wissen in Bildern

Wir und das Tier: Gewissensbisse

Was ZEIT-Leser an Landwirtschaft, Tierversuchen und Zoos kritisieren.

© Håkan Ludwigson

Australien: Cowboys im Outback

Sie ziehen mit ihren Herden von Station zu Station durch das Outback: Wer sich für ein Leben als Viehzüchter im Northern Territory entscheidet, liebt die Einsamkeit.

Biolandwirt Stefan Brunner: Der schlaue Bauer

Seine Berufskollegen demonstrieren gegen Subventionskürzungen. Stefan Brunner arbeitet. Der 30-jährige Biolandwirt rüstet sich für die Zukunft. Es ist ein steiniger Weg.

© Michael Kappeler/dpa

Kuba: Plötzlich Biobauer

Stromausfälle, kaum Treibstoff, kein Dünger: Aus der Not heraus erfanden Kubas Bauern ökologische Anbaumethoden. Eine Riesenchance, die wenige von ihnen erkennen.

© Jan Kruse
Serie: Wissen in Bildern

Gülle: Was für ein Mist

Deutschlands Landwirte produzieren zu viel Gülle. Wohin nur damit? Daten des BUND zeigen, dass sie nicht immer richtig entsorgt wird.

Milchpreis: Lest nach bei Keynes

Der Milchpreis fällt und fällt. Auch in Deutschland wollen die Landwirte nun protestieren und Hilfe vom Staat fordern.