Lebensstil

© MICHAL CIZEK/AFP/Getty Images
Serie: Wie wir reden

Wie wir reden: Mit 31

"Normalerweise soll man sich am dritten Tag frei fühlen. Bei mir war es der Tiefpunkt." Diese Woche hört Lena Steeg in ihr Leben hinein. Gesprächsnotizen aus dem Alltag

© Hulton-Deutsch Collection/CORBIS

Männermode: Der Anarcho unter den Dandys

Er sieht aus wie ein adeliger Großvater, ist aber mittellos. Verkehrt in eleganten Lokalen, trinkt aber am liebsten Pils. Der Chap provoziert gern, ist aber ungefährlich.

© Martin Bureau/AFP/Getty Images

Zucker: Heute schon gesüßt?

Eine Zuckersteuer wäre nutzlos gegen Übergewicht, niemand wird davon schlanker oder gesünder. Die Probleme liegen ganz woanders.

© Leon Borensztein

Fotografie: Porträt meiner Tochter

Sharon kam mit mehreren Behinderungen auf die Welt. Der Fotograf Leon Borensztein fotografierte seine Tochter schon vor ihrer Geburt. Und hörte 30 Jahre lang nicht auf.

© Jules Villbrandt/Knesebeck Verlag

Styleguide: Zwischen Babykotze und Blazer

Mütter müssen heutzutage vielen Erwartungen entsprechen. "Der Mama Styleguide" zeigt: Es gibt keine Gebrauchsanleitung, aber Vorbilder. Und die sind grundverschieden.

© Karl-Josef Hildenbrand dpa

Zölibat: Mehr Ausnahmen bitte!

Der Theologe und Psychologe Wunibald Müller fordert die Abschaffung des Pflichtzölibats. Denn nur noch die Hälfte der Priester, sagt er, halten sich daran.

Wahlheimat: Berlin, Berlin, wir ziehen nach Berlin!

Noch nie wollten so viele in die Hauptstadt. Aber wie ist es, wenn man endlich angekommen ist? Neu- und Alt-Berliner erzählen von ihrem ersten Jahr in der Hauptstadt.

© Brian Harkin/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Immer auf der falschen Party

In den Hinterhofclub? Gemütlich aufs Land? Oder auf der Dachterrasse feiern? Die Erwartungen an die Silvesternacht sind so hoch, da kann man nur alles falsch machen.

© Ben Stansall/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Kopftücher

Die mächtige Margaret Thatcher ist eine Ikone der willensstarken Frauen – obwohl sie Kopftuch trug. Bei Musliminnen wird das gleiche Accessoire ganz anders gedeutet.

© Mark Metcalfe/Getty Images

Gegenwart: Und JETZT alle!

Manche Momente fliegen vorbei, wenn wir Spaß haben oder in unser Smartphone eintauchen. Das Jetzt ist nur ein Stückchen Zeit. Wir machen immer mehr daraus – oder weniger?