: Leistungsgesellschaft

© Brian Snyder/Reuters

Zeit: "Uhren sind moderne Diktatoren"

Nie hatten die Menschen so viel Zeit. Nie fühlten sie sich so gehetzt. Wie kann das sein? Ein Gespräch mit dem Zeitforscher Karlheinz Geißler

© Sylwia Bartyzel/unsplash.com

Verbindlichkeit: Was gültig bleibt

Lange war Verbindlichkeit eine soziale Norm, die man nicht ungestraft missachten konnte. Heute tut man sich mit Festlegungen schwer – dabei sind sie wichtiger denn je.

© Clive Brunskill/Getty Images

Arbeit: Macht nichts

So viel Unheil beginnt damit, dass Menschen etwas tun. Haltet doch stattdessen einfach mal die Füße still – für eine bessere Welt.

Familie: Verzicht ist Mist

Man kann sein Kind lieben – und trotzdem bereuen, jemals Mutter geworden zu sein.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Nachruf Lee Kuan Yew: Der brutale Visionär

Fleißig und gehorsam, so sah Lee Kuan Yew den perfekten Bürger. Disziplin war dem Begründer Singapurs wichtiger als Demokratie. So machte er das kleine Land erfolgreich.

Serie: Perfektes Leben

Pflichtbewusstsein: Du bist schuld

Zuständig sein, allen Erwartungen gerecht werden, moralisch handeln: Dauernd tun wir, was wir nicht wollen. Zeit, sich vom Pflichtbewusstsein zu verabschieden.

Kuba: Gute Boxer bekommen ein neues Auto

Das sozialistische Kuba ist im Boxen Weltspitze. Zwar gibt es offiziell keine Profis, doch die Nationalmannschaft setzt auf Klassenunterschiede.