: Lobbyismus

Seitenwechsel: Die Drehtür-Republik

Gestern Politiker, heute in der Wirtschaft: Nun wechseln auch die Alt-Ministerpräsidenten Hannelore Kraft und Torsten Albig die Seiten. Typologie eines Karrieremodells.

© John Finney/Getty Images

Fake-News: Der Krieg gegen die Wahrheit

Rechtspopulisten haben Fake-News nicht erfunden. Schon seit Jahren versuchen Energiekonzerne Zweifel am Klimawandel zu säen. Ihr Erfolg bedroht nun den liberalen Westen.

© Axel Heimken/dpa

Wohnungsmarkt: Haie in Hamburg

Der Mietmarkt ist ein Raum entfesselter Kaltschnäuzigkeit, es herrscht Freiheit, wie sie falscher nicht verstanden werden kann. Die neue Regierung könnte das verschärfen.

© Drew Angerer/Getty Images

Steuersenkung: Spirale ins Elend

Donald Trump will die Steuern für Konzerne senken. Das könnte andere Länder auf schlechte Ideen bringen.

© Daniel Pilar/laif

Stefan Schabirosky: Maschmeyers neuer Fan

Stefan Schabirosky war Mitarbeiter beim AWD und ließ sich dafür bezahlen, den AWD-Gründer Carsten Maschmeyer in den Dreck zu ziehen. Jetzt lobt er ihn in einem Buch.

© Chris Ratcliffe/Bloomberg/Getty Images

Lobbyismus: Der Google-Staat

IT-Firmen wie Google präsentieren sich gern als Weltverbesserer. Ihr Einfluss auf die Politik ist groß, der Umgang mit Kritikern stellt so manche ihrer Werte infrage.

© Dominik Butzmann/laif

Matthias Wissmann: Der Abgasreiniger

Als Präsident des Verbands der Automobilindustrie wehrt sich Matthias Wissmann gegen Rücktrittsgerüchte. Und legt sich mit den mächtigsten Mitgliedern an.

Kartelle: Auto Macht Deutschland

Millionen Jobs hängen an der deutschen Autoindustrie. Ihre Lobby in die Politik ist stark. Womöglich ignorierten die Manager deshalb das Kartellrecht.

© Albert Gonzalez Farran/Unamid/Handout/Reuters

WHO: Der heimliche WHO-Chef heißt Bill Gates

Die wichtigste Organisation der Weltgesundheit, die WHO, hat ein Problem: Sie ist pleite und deshalb auf Spenden angewiesen. Verliert sie darüber ihre Unabhängigkeit?

© [M] Jeff J Mitchell/Getty Images
Serie: Global Drug Survey

Alkohol: Saufen bis zum Darmkrebs

Alkohol ist ungesund. Und doch trinken die Deutschen weiter zu viel. Ein Grund: die Lobbyarbeit der Industrie. Sie verhindert, dass Alkohol härter reguliert wird.

© Spencer Platt/Getty Images

Populismus: Mal eben die Demokratie retten

Was tun gegen Populismus und rechte Hetze? Auf den Hackdays im Hamburger Schanzenviertel sucht man Lösungen. Das ist kompliziert – aber es gibt schon eine Erfolgsstory.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Donald Trump: Die Macht der Lobbyisten

Trump will Interessensvertreter in seiner Regierung verhindern. Aber die Einflussnahme funktioniert subtiler: In Washington bringen sich die Lobbyisten in Stellung.