London

© of the artist and Edge of Arabia

Saudi-Arabien: Avantgarde im Wüstensand

Noch immer gilt Saudi-Arabien als Hort brutaler Repression. Doch jetzt beginnen sich viele Künstler zu wehren. Ihre Strategie: das produktive Missverständnis.

David Hockney: "Ich bin ein Anarchist"

In London stellt der Maler David Hockney seine neueste Werkgruppe vor: 82 Porträts von Freunden. Ein Gespräch über seine Malerei, 3-D-Pornografie und dumme Präsidenten

© WDR/Nightjack Ltd/Dean Rogers

"Babylon": Polizei und Paranoia

Im Rausch von Recht und Ordnung: Die Serie "Babylon" zeigt den Alltag der Londoner Polizei als atemlose Abfolge von Schadensbegrenzungen.

© Gianmaria Gava für DIE ZEIT

Alma Deutscher: Ein Wunderkind besucht Wien

Mit elf Jahren hat die Britin Alma Deutscher schon eine Oper komponiert. Unterwegs mit einem erstaunlichen Mädchen

© Leon Neal/AFP/Getty Images

London: Ein Versprechen namens Khan

Londons neuer Bürgermeister hat es als Sohn pakistanischer Einwanderer bis an die Spitze geschafft. Versuche, ihn als Extremisten zu diffamieren, scheiterten.

© Universal Music

James Blake: Aquarellist der Herzen

James Blake hat über Nacht sein neues Album veröffentlicht. Er bleibt digital-emotional, aber nicht mehr einsam. Er spielt jetzt mit denen, die Popmusik fortschreiben.

© Robert Perry/EPA/dpa

Großbritannien: Definitely Maybe

Brexit? Ja ... nein ... vielleicht! Was haben die Briten ihren Politikern in den Regional- und Kommunalwahlen zu verstehen gegeben? Die Antworten sind quälend vage.

© Andy Rain/Reuters

Brexit: Enttäuschte Liebe

Ohne die EU sind die Briten Barack Obama weniger wert, als sie dachten. Bei seinem Besuch macht der US-Präsident deutlich, dass er einen Brexit ablehnt.

© dpa

Flüchtlinge: In Blankenese darf gefällt werden

Der Baustopp des Flüchtlingsheims am Björnsonweg wurde aufgehoben. Außerdem in der "Elbvertiefung": Warnstreiks in Kliniken, Senator Steffen über Resozialisierung.