: London

© Kalpesh Lathigra für ZEIT ONLINE
Serie: How to Brexit

London: Sein Erfolg ist Londons Schaden

Dem Polen Marcin Czyza hat der Brexit eine Start-up-Idee beschert: Er hilft hochqualifizierten Europäern und Briten, Großbritannien zu verlassen.

© Eddie Keogh/Reuters

Banken: Das Geld wird London weiter lieben

Großbritannien ignoriert beim Brexit die Sorgen der Banken. Aber ist das überhaupt schlimm? Selbst das schlechteste Szenario wäre für die Finanzbranche verkraftbar.

© CBS/Getty Images

Brexit: Mit galaktischen Grüßen

Die britische Premierministerin lebt "in einer anderen Galaxie", sagt Jean-Claude Juncker. Vor Beginn der Brexit-Verhandlungen trennen beide Seiten unendliche Weiten.

Serie: Gesellschaftskritik

Prince Charles: Der endgültige Quexit

Die offizielle Sprachregelung zum Tode von Queen Elizabeth II. wurde geleakt. Was nun? So könnte ein Brainstorming zwischen Prinz Charles und Theresa May klingen.

G20: Beim Gipfel sind wir weg

Im Juli tagen die Regierungschefs in Hamburg. Die Bewohner St. Paulis haben Angst vor Terror und Randale. Familien wollen die Stadt verlassen.

© Peter Nicholls/Reuters
Serie: Zeitgeist

Brexit: Farewell, Britannia

Der Preis für die Freiheit von der EU heißt "Little England". Europa auf der anderen Seite wird Großbritanniens Stimme gegen Etatismus und Regelungseifer vermissen.

© Pablo Blazquez Dominguez/Getty Images

Gibraltar: Säbelrasseln am Rande Europas

Kaum ist der Brexit beschlossen, eskaliert der Streit um Gibraltar: Britische Politiker signalisieren, für die Souveränität der Halbinsel gar in den Krieg zu ziehen.

Nächste Seite