Loriot

Otto: Einfach per Vers

Otto Walkes feiert Bühnenjubiläum – und zeigt, wie man stimmig altert. Der Komiker hat so konsequent Unsinn produziert, dass er auch mit 67 noch als Zwerg durchgeht.

© ARD Degeto/ORF/Petro Domenigg

"Tatort" Wien: Zäh mit Schmäh

Manche Dinge halten sich ewig. Im "Tatort: Gier" aus Österreich etwa reicht der Standesdünkel bis in die Geschlossene. Dafür gibt es Split Screens. Die Twittritik

Loriot-Denkmal: Mops, fidel

Wieso der Außenminister, der sonst mit Potentaten aus der ganzen Welt verhandelt, ein seltsames Denkmal in Brandenburg an der Havel einweihte.

Serie: Ehemaligenverein

Studenten von früher: Loriot

Er war arm – und hatte Witz: Nach dem Krieg bewarb sich Loriot mit Bildern seiner nackten Freundin an der Kunstakademie. Doch mit einem kleinen Männchen wurde er berühmt.

Identität: So deutsch wie ein Döner

Leserin Johanna Wollin ist hier geboren und aufgewachsen. Sie liebt Loriot und Schwarzbrot. Dennoch wird sie wegen ihrer Hautfarbe immer wieder für eine Fremde gehalten.

Serie: Auch das ist Sport

Mopsrennen: Emma ist die Schnellste

Möpse faul und unsportlich, Sofarollen auf Beinen? Nicht die Spur! Carla Bleiker hat das Berliner Mopsrennen besucht: 48 Hunde in Tönnchenform rasen über 50 Meter.

Stören im Konzert: Hrr-Hmm! Hrr-Hmm!

Je ruhiger die Musik, desto lauter das Räuspern: Lungenkranke scheinen die Konzertsäle zu bevölkern. Der Bariton Thomas Hampson hat eine Typologie des Hustens entwickelt.

Serie: Siebeck

Siebeck: Grünes Gold

In Italien weiß man: Mangold bringt Genuss auch ohne Fleisch. Wieso das kräftige Gemüse so lange in Vergessenheit geraten war, ist für Wolfram Siebeck unbegreiflich.

Loriot auf DVD: Wagner und die Waldameise

Auf fünf DVDs führt Loriot uns zur Musik – und zu den Ritualen der alten Republik in ihrem Umgang mit Klassik. Diese haben Loriot immer wieder zur Satire gereizt.

Serie: Hotels unter 100 Euro

Hotels unter 100 Euro: Hier Wiehert’s

Das Hotel Ole Liese in der Holsteinischen Schweiz ist Teil eines herrschaftlichen Anwesens. Früher war es eine Schnapsschänke. Heute wird in der Kapelle geheiratet.