Madrid

© Gerard Julien/Getty Images

Carlo Ancelotti: Genussmensch mit Ego

Carlo Ancelotti, dem Genussmenschen und neuen Bayern-Trainer, sind Gurus ein Gräuel. Und tatsächlich: Ohne gute Fußballer hilft auch kein Hegel auf der Bank.

© Jorge Guerrero/AFP/Getty Images

Spanien: Unabhängig in die Neuwahl?

Skurrile Situation in Spanien: Die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien ist in der Krise und provoziert gleichzeitig die Zentralparteien in Madrid zu Neuwahlen.

© Burak Akbulut/dpa Picture-Alliance

Wahl in Spanien: Die spanische Prüfung

Kommt der Wandel, die Neuwahl oder die große Koalition? Die Spanien-Wahl macht das Regieren kompliziert. Und ist gerade deshalb eine Chance für gelebte Demokratie.

© Manuel Queimadelos Alonso/Getty Images

Carlo Ancelotti: Zurück zum alten FC Bayern

Pep Guardiolas Nachfolger ist kein Fußballphilosoph. Carlo Ancelotti sieht sich als Assistent seiner Stars und als Pragmatiker, ähnlich wie frühere Bayern-Trainer.

© Luca Piergiovanni/dpa

Wahlen: Jetzt wird Spanien bunt

Anderswo profitieren radikale Rechte von der Wirtschafts- und der Flüchtlingskrise. In Spanien gewinnen eine neue linke Partei und eine aus der Mitte.

© Quique Garcia/AFP/Getty Images

Spanien: Es reicht!

Seine Eltern sind enttäuscht, seine Freunde ausgewandert. Unser Autor ist trotz sieben Jahren Dauerkrise in Spanien geblieben und findet vor den Wahlen dennoch Hoffnung.

© Denis Doyle/Getty Images

Toni Kroos: Verunsichern kann mich nichts

Lange galt er als lethargisch. Jetzt ist Toni Kroos mit 25 Jahren Weltmeister und Regisseur im Mittelfeld von Real Madrid. Ein Gespräch über Selbstüberzeugung und Kritik

© Dani Pozo/AFP/Getty Images

Stadtverkehr: Freiheit für Fußgänger

In den Zentren von Großstädten wie Madrid, Paris oder Mailand ist der Autoverkehr übermächtig. Nun nehmen die Kommunen den Kampf gegen die Blechmassen auf. Fünf Beispiele