: Märchen

© Affolter/Savolainen

Michelle Steinbeck: Wie sich das Jungsein anfühlt

Im freien Fall durch surreale Welten: Michelle Steinbecks famoses Romandebüt "Mein Vater war ein Mann am Land und im Wasser ein Walfisch" erzählt von einer wilden Reise.

© Sean Gallup/Getty Images
Serie: Das war meine Rettung

Charlotte Knobloch: "Am Purimfest 1948 ist es passiert"

Ein Tanz, ein flotter Spruch und dann lange nichts. Charlotte Knoblochs späterer Mann wollte eigentlich auswandern. Doch dann gerieten die beiden in einen Unfall.

KinderZEIT: Wölfe: Der aus dem Märchen

In Deutschland leben wieder Wölfe, sie streifen sogar durch Wohngebiete. Ist das ein Grund, Angst zu haben? Fragen an den Wolfsexperten Markus Bathen

Serie: LUCHS-Buchpreis

"Der goldene Käfig": Zwischen Traum und Wahn

Nicht alle Bücher, die für den LUCHS vorgeschlagen werden, erhalten am Ende auch einen. Jurymitglied Christoph Rieger findet, diese Buch hätte es verdient.

© Monika Baumann / Düsseldorf
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Mi-Ma-Märchenmaus

Weil sie auf den Rat ihres Vaters hörte und einen bodenständigen Beruf erlernte, dauert es lang, bis Birgit Fritz ihre Berufung fand. Heute ist sie Märchenerzählerin.

Adolf Muschg: Das Findelkind

Adolf Muschg wirbelt in seinem Roman "Die japanische Tasche" die Liebe und die Zeit wild durcheinander.

Serie: 10 nach 8

Flüchtlinge: Unsinn, Herr Sinn!

Der Ökonom Hans-Werner Sinn hat vorgeschlagen, Asylbewerber in einen neuen Allerniedrigstlohnsektor abzuschieben. Das kann keine Lösung sein.

Kinderfilm: Mond ohne Mann

Wie eine Nachtgestalt die Welt erkundet und einem fiesen Diktator begegnet: Ein fantastischer Film nach Tomi Ungerers "Mondmann"-Märchen.